Kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von honigmelone90 25.10.10 - 18:02 Uhr

Hallo zusammen.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich hier im Forum richtig bin, aber ich werde es mal versuchen. Vielleicht kann mir hier ja doch jemand helfen.

Ich bin alleinerziehende Mama von einem kleinen Sohn (13 Monate) und möchte gerne nächstes Jahr mit meiner Ausbildung beginnen, allerdings ist das im Schichtdienst (also Früh, Spät und Nachtdienst).
Momentan mach ich ein Praktikum, ebenfalls schon im Schichtdienst, aber noch wohne ich in der Nähe meiner Eltern, sodass sie in der Nacht, spät abends und sehr früh morgens nach ihm gucken können.
Aber wie soll dass werden, wenn ich weg ziehen werde und meine Eltern nicht in der Nähe habe.
Weiß jemand ob es da eine Möglichkeit gibt, eine Betreeung die ich auch um die unglücklichsten Uhrzeiten habe?

Lieben Gruß
honigmelone

Beitrag von elli2803 25.10.10 - 18:49 Uhr

Hallo,

es gibt Tagesmütter die Rund um die Uhr arbeiten. Erkundige dich am besten beim zuständigen Jugendamt.


Lg Elli