Wann endlich Bewegungen DEUTLICH zu sehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-von-marie 25.10.10 - 19:37 Uhr

Wann sind denn Bewegungen von aussen DEUTLICH zu sehen?
Also nicht dieses "zucken" sondern richtige "Dellen"??

Weiß langsam nicht mehr weiter #augen Jeder fragt "ja sieht man
denn schon wie sie sich bewegt? Zeig doch mal die Wellen!" #augen

"Nein, die Madame bewegt sich höchstens 5min am Tag"... :-[:-[:-[:-[

Ich frag mich warum ich sie so wenig spüre, wo sie doch laut Ärzten
ziemlich groß und schwer ist für diese Woche??
Ich lese hier immer Threads von Frauen, die ca. gleich weit sind wie
ich, Drehungen schon spüren und das Baby den ganzen Tag aktiv ist...

Hab nun auch noch gelesen, dass kranke Babys sich im Mutterleib
viel weniger bewegen, um sich zu schonen... Dabei hieß es bei der
Feindiagnostik sie ist kerngesund... Warum dann SO träge??! #augen

Kaum Kindsbewegungen, dafür 24h Schmerzen dank beidseitig
gestauter Nieren & eine Haut, die rundherum aufreisst :-[:-[:-[ Hab sogar
am Steissbein schon Risse #schock WO gibts denn sowas???

m-v-m, 26.SSW

Beitrag von seluna 25.10.10 - 19:42 Uhr

ach Gott...., nu hab ich ja was angerichtet #blume


Bei den anderen drei weiss ich das nicht mehr, aber hier geht das schon ne ganze weile.

Wie gesagt, ich weiss nciht ob es vielleicht auch daran liegt, das mein Bauch ehr nach oben wächst und mir immer noch meine Hosen passen #schock
Ich überlege schon, wo die Gebärmutter eigentlich noch hin will ... viel Platz ist da nicht mehr.
Das war bei den anderen drei völlig anders.

Lg Seluna 26 ssw

Beitrag von mama-von-marie 25.10.10 - 19:45 Uhr

Lag nicht an Deinem Thread, geht mir schon ne Weile so. :-)
Aber ich frage mich eben, warum ICH Drehungen etc nie spüre,
und die Maus sich nur abends ein paar Minuten bewegt #augen
Andere berichten immer von stundenlangen Bewegungen im Bauch,
meine pennt anscheinend 24h #augen

LG

Beitrag von seluna 25.10.10 - 19:52 Uhr

Meine pennt, solange ich nicht sitze.
Ich finde die kleine Lady auch recht faul.
Sowie ich sitze, wird versucht das Becken zu erweitern.

Meine anderen drei waren wesentlich aktiver und nach der Geburt auch verträglich, also keine Schreikinder.
Mal sehen ob sie so ne faule Lotte bleibt.
Sie erinnert mich jetzt schon an ihre ganz große Schwester, die ist nämlich im Wesen sehr ruhig, nur das zickige das hat ihre kleine große Schwester auch.

Beitrag von desiree25 25.10.10 - 19:43 Uhr

huhu,
also ich bin in der 23 ssw und bei mir sieht man es bis jetzt nur im liegen wie püppy den bauch ausbeult....
aber sie ist auch echt ne faule...meine anderen kids waren wesentlich aktiver...

Beitrag von mama-von-marie 25.10.10 - 19:47 Uhr

So richtige Beulen? Oder dieses eben "zucken"?
Ich habe bisher immer nur dieses "zucken"...und das trotz
angeblicher HW-Plazenta :-(

Beitrag von kathrinsche1 25.10.10 - 19:59 Uhr

Hallo :-)
Also ich bin jetzt in der 25.ssw und ich spüre meine kleine auch nur. Mein Mann kann sie auch nocht nicht spüren wenn sie sich bewegt das merk nur ich allein und Bewegungen sieht man bei mir auch noch nicht. Mach mir aber darübe keine großen gedanken das wird schon normal sein

Grüßle Kathrinsche

Beitrag von dark-kitty 25.10.10 - 20:08 Uhr

Tauschen wir? Bei mir ist es inzwischen nämlich ziemlich schmerzhaft, denn der Krümel ramentert in mir rum, als wäre ich ein Punshingball. Es wird weniger, je größer sie werden? Von wegen, nicht bei mir...

Man sieht das schon noch, nun mal ganz ruhig. ;-)

Beitrag von mama-von-marie 25.10.10 - 20:10 Uhr

"es wird weniger je größer sie werden"? Bei mir hats ja noch nicht mal richtig angefangen #schwitz
Normalerweise merkt man doch jede(!) Bewegung von einem knapp
900gr schweren, 35cm-großen Baby in sich? :-(

LG

Beitrag von wunki 25.10.10 - 20:08 Uhr

So richtigrichtig sah man es bei mir erst relativ am Ende der SS. Also trotz Pulli....

Beitrag von magdalene84 25.10.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

ich denke auch nicht, dass du dir Gedanken machen brauchst, ich bin auch SSW 26 und auch meine kleine Madame bewegt sich eher selten.

Merken tu ich sie schon aber von außen fühlen, das gibt es wirklich nur ab und zu, wenn dann abends, wenn ich auf dem Rücken liege.

Und den ganzen Tag rumspaddeln tut se auch nicht, morgens mittags und abends ein bischen, wenn man das alles zusammenrechnet ist das bestimmt auhc nciht länger als ne Viertelstunde :-(

Aber wenn laut FD alles in Ordnung ist und auch dein FA nix anderes sagt, ist das wohl einfach so.

Schönen Abend noch!

Beitrag von kiki-2010 25.10.10 - 21:34 Uhr

Oh je, Du bist ja arg gebeutelt.... Das tut mir leid!

Vor etwa 2-3 Wochen hat die Bauchdecke mit Zucken angefangen, mittlerweile drückt es links und rechts, oben und unten und ich werde bald wahnsinnig. Sogar die Leute neben mir können das Turnen schon beobachten. Will der Zwerg schon raus? Na hoffentlich ist er nicht auch nach der Geburt so munter bei der Sache ;-) Ich glaube in meiner ersten SS war es nicht so turbolent....

Wie ist denn Deine Bauchdecke? War sie vorher straff oder ein bisserl mit Specki? Denn vielleicht siehst Du es deshalb etwas später, jeder Körper ist schließlich anders!

Lg Kiki (27. Woche)