Ein paar generelle Fragen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von seepferdchen80 25.10.10 - 19:46 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Habe nur mal so ein paar Fragen.....Meine Maus ist jetzt Ende 7.Monat

1. Muss ich die Schnullergröße wechseln?
2. Muss ich irgendwann von Pre umstellen?
3. Wann kann ich ihr mal zerquetschte Banane oder so anbieten?
4. Muss ich ihr unbedingt nen Brötchen oder Keks zum darauf rumkauen anbieten?(hat keine Zähne)
5.Muss ich nachts die Flasche weg lassen obwohl sie sie mir leer trinkt denn sie bekommt ja Abendbrei um 6 den sie nie auf isst.Schafft nur die Hälfte und kommt dann zwischen 0.00/3.00 mit trinken.

6.Bekommen Babys die Zeitumstellung 1h zurück mit und wenn ja kann man sie darauf vorbereiten?

Danke euch allen und freu mich auf eure Antworten.
Lg Maren und Tabea

Beitrag von sonne_1975 25.10.10 - 20:11 Uhr

1. Nein, ist unnötig, eher sogar schädlich

2. Nein, man kann Pre bis zum Ende geben

3. wenn sie schon Beikost bekommt, sofort

4. Nein, Kekse sind sowieso nichts für Babys

5. Nein, dein Baby zeigt dir ja, dass es Hunger hat

6. Ich habe nie was gemacht, aber die gängigen Tipps sind immer 15 Minuten früher (oder später) hinzulegen. Nächsten Tag wieder usw.

Beitrag von goejan 25.10.10 - 21:49 Uhr

1. Muss ich die Schnullergröße wechseln?

- ich würds machen nach dem 6. monat...


2. Muss ich irgendwann von Pre umstellen?

- eigentlich nicht, aber ich bin jetzt im 4. monat auf die 1er milch umgestiegen...sie ist einfach doch sättigender


3. Wann kann ich ihr mal zerquetschte Banane oder so anbieten?

- erst wenn sie isst...also wenn ihr noch beim fläschchen seid...dann nicht


4. Muss ich ihr unbedingt nen Brötchen oder Keks zum darauf rumkauen anbieten?(hat keine Zähne)

- nö, es sei denn, sie hat schwirigkeiten beim zahnen...dann ne brotrinde, so werd ich`s dann machen


5.Muss ich nachts die Flasche weg lassen obwohl sie sie mir leer trinkt denn sie bekommt ja Abendbrei um 6 den sie nie auf isst.Schafft nur die Hälfte und kommt dann zwischen 0.00/3.00 mit trinken.

- wenn sie das braucht ist es doch okay, es sei denn, es nervt dich aufzustehen?! dann biete du ihr doch von dir aus so zw. 22. und 23uhr ne flasche an...dann schcläft sie bestimmt durch. ich mach das seit meine maus 9 wochen alt ist. sie kriegt ihr letztes fläschchen so ca. 18uhr, dann geht sie schlafen und ich nehm sie dann vorsichtig meist halb 11 aus dem bett und biete ihr eine flasche an, die trinkt sie mittlerweile leer und sie schläft bis komplett morgens ca. 7uhr durch. alles sehr erholsam... :-)

6.Bekommen Babys die Zeitumstellung 1h zurück mit und wenn ja kann man sie darauf vorbereiten?

-keine ahnung...


alles liebe

Beitrag von lilly7686 25.10.10 - 22:00 Uhr

1. Ich glaub die Schnullergröße wechselt nach 6 Monaten. Ich würd schon wechseln.
2. Nö, Pre kannst du das gesamte erste Lebensjahr geben bzw. auch darüber hinaus noch, wenn dein Baby damit genug hat.
3. Kannst du schon mal anbieten.
4. ich persönlich halte nichts davon, einem Baby was zum "drauf rumkauen" anzubieten. Wenn dein Baby zahnt und "rumkauen" will, dann gibts dafür Beißringe. Kekse würd ich im ersten Lebensjahr gar nicht geben. Die Kleinen bekommen noch früh genug was Süßes...
5. Warum solltest du die Nachtflasche weglassen? Nein, musst du nicht. Durchschlafen ist Sache der Hirnreife. Dein Baby wird durchschlafen, wenn es bereit dazu ist. Gib ihr die Flasche, so lange sie sie braucht.
6. Keine Ahnung...

Liebe Grüße!