Könnt ihr euch das bitte mal ansehn?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yvy1981 25.10.10 - 20:19 Uhr

Hallo,
ich habe etwas in Kategorie Liebesleben gepostet, da es hier absolut nicht hinpaßt.
Aber ich denke das hier evtl. mehr Mamis sind die mir helfen können oder denen es ähnlich geht. Es geht um schwache Beckenbodenmuskeln nach der Geburt.
Bitte schaut euch den Link.
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=38&tid=2867601
Liebe Grüße
Yvonne

Beitrag von samcat 25.10.10 - 20:27 Uhr

Hallo, hab über Liebesleben geantwortet:-)
LG

Beitrag von yvy1981 25.10.10 - 20:29 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte, ich hoffe sehr das es alles wieder wie vorher wird ;-)

Beitrag von samcat 25.10.10 - 22:09 Uhr

Da bin ich sicher. es ist ein Muskel und durch Training kann er gestärkt werden.
Wird schon, musst halt wirklich fleißig trainieren. Geht ja gottseidank immer und überall;-)

Beitrag von matsel 25.10.10 - 20:37 Uhr

vielleicht st ja auch zwischenzeitlich der penis deines mannes geschrumpft;-)
nee,also mal ganz ernst.
hast du denn den eindruck das deine scheide weiter geworden ist? ich habe zb das "problem" so sehr feucht zu werden, das dadurch weniger reibung da ist. am anfang dachte ich schon ich verliere urin, aber das kommt aus der scheide, genauer gesagt vom mumu. dort sind irgendwelche zellen vorgestülpt die viel sekret absondern. die scheidenmuskulatur ändert sich natürlich auch. früher war das zb bei mir alles knochenhart innen drinnen, jetzt ist es ganz weich. die scheide ist aber ein muskel und läßt sich demzufolge trainieren. wenn dein fa nichts anderes festgestellt hat würde ich mit den verschriebenen hilfsmitteln arbeiten. ich habe noch ein paar liebeskugeln. da gibt es so spezielle, mir fällt nur der name nicht ein (frag mal im liebesforum) die hebammen auch empfehlen. diese konen habe ich aber nicht ausprobiert. meine geburtshebamme, selbst 4 kinder, sagte ich olle mir schlüsselreize suchen zum bebo training, zb rote ampel oder werbung beim fernsehen. ich würde auf jeden fall dran bleiben an der geschichte. im übrigen mußte sich mein mann auch erst mal ans neue gefühl da "untenrum"gewöhnen. wir sind halt keine 17mehr;-)
lg

Beitrag von samcat 25.10.10 - 22:11 Uhr

Mit dem richtigem Training kann man sich aber auch mit 30 noch durchaus so anfühlen. Mussten oft lachen (albern) wenn unsere Hebamme von den begeisterten Ehemännern erzählt hat#rofl

LG

Beitrag von matsel 26.10.10 - 08:29 Uhr

nach meinen zwei kindern müßte ich da ganz schön wettbewerbsdenken an den start legen;-) ich laß es da lieber bei den normalen trainingseinhaeiten.
lg

Beitrag von matsel 25.10.10 - 20:55 Uhr

smartballs heißen die liebeskugeln. gibt es in div größen und sind auch ganz nekisch beim liebesspiel.
lg

Beitrag von yvy1981 26.10.10 - 21:13 Uhr

Danke für Euche Antworten,
ja und ich habe übrigens auch das Gefühl das ich feuchter geworden bin, aber daran läßt sich ja wohl nichts ändern oder?
LG
Yvonne

Beitrag von matsel 27.10.10 - 08:55 Uhr

meine fa hat mir für eine längere kur solche milchsäure vaginaltabletten aufgeschrieben. damit ist es etwas besser geworden, ausser beim sex - da läufts nach wie vor. mitlerweile haben wir uns aber damit arrangiert, ist auch nur so wenn sein penis stark am mumu reibt. aber diese vorstülpung des gewebes müßte dein fa ja auch festtellen können.
lg

Beitrag von yvy1981 27.10.10 - 23:14 Uhr

Da werd ich ihn bei nächsten FA-Besuch mal nach fragen. Bei mir ist es aber auch nur beim Sex, sonst habe ich nicht vermehrt Ausfluss.
LG

Beitrag von matsel 28.10.10 - 09:05 Uhr

am anfang wars schon mal beim bücken, niesen usw das ein richtiger schwall rauskam - geruchlos, durchsichtig, schleimig. hat ganz schön gedauert bis wir das einigermaßen im griff hatten. ich finds beim sex eigentlich ganz gut, der hat sich nach den geburten aber sowieso positv entwickelt, da ich einfach empfindsamer geworden bin. frag mal nach den umgestülpten zellen am mumu. wär schön wenn du dich dann noch mal ggf melden könntest. ich hatte schon mal zu diese problematik gepostet, aber nicht die richtige resonanz erhalten. würde mich alo sehr intressieren obs noch mehr "betroffene" gibt.
lg