Lippebherpes und Baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ryja 25.10.10 - 20:22 Uhr

Oh Mensch!!!!!

Mein Mann hat Lippenherpes und ich habe mal gehört, dass die Infektion damit für Neugeborene gefährlich ist. Das ist mir aber erst heute - zwei Tage später - eingefallen. #klatsch

Gilt das noch für ein fünf Wochen altes Baby? #kratz


Danke

Ryja

Beitrag von sharizah 25.10.10 - 20:25 Uhr

Ja, definitiv!
Hat er das Baby denn abgeküsst mit Herpes? Nicht gut...
aber jetzt im Nachhinein hilft es auch nicht mehr, die Pferde scheu zu machen.
Achte einfach die Tage besonders auf dein Kind, wenn es Fieber bekommt oder weiße Stellen im Mund, dann sofort zum Arzt, denn Herpes kann bei Babys noch längere Zeit gefährlich werden.
Muss aber nicht zwangsläufig sein, dass dein Kind sich angesteckt hat. Aber trotzdem gut überwachen. Und künftig aufpassen bei Herpes, nicht küssen, Hände immer schön waschen, dann passiert nichts...

Beitrag von kullerkeks2010 25.10.10 - 20:42 Uhr

Gilt dies auch noch für ein Mittwoch 3 monate altes Baby????#zitter

LG Janine

Beitrag von sharizah 25.10.10 - 21:19 Uhr

Sicher. Ich hab von einem Baby gelesen, das 1 Jahr alt war und fast an so einer Herpesinfektion (das es von der Oma hatte) gestorben wäre, auf Grund des hohen Fiebers.

Ich möcht da jetzt um Gottes Willen keine Panik verbreiten, die Wahrscheinlichkeit ist eher gering, dass so etwas passiert und das sind ja doch nur Einzelfälle.
Aber aufpassen kann nie schaden!

Beitrag von kullerkeks2010 25.10.10 - 21:25 Uhr

Also seit ich morgens damit aufgewacht bin habe ich meinem kleinen kein kuss mehr gegeben also auf den mund mach ich das ja eh nicht...fällt mir ganz schön schwer er hat einen kleinen infekt (waren heute beim arzt) dasss ich nicht so mit ihm kuscheln kann:-(

Hoffe das geht bald weg....

Beitrag von sharizah 25.10.10 - 23:08 Uhr

Wenn du ihn nicht küsst und dir oft die Hände wäschst, passiert eigentlich nichts.

Beitrag von ryja 26.10.10 - 13:01 Uhr

Da mein Mann zur Zeit erkältet ist, hat er unsere Kleine nicht geküsst und sich immer die Hände gewaschen. Erkältung ist aber lange nicht so schlimm wie Herpes. Ich hätte sie ihm dann ja gar nicht erst gegeben. WAS genau kann es als Auswirkung haben?