Beikostfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von miau78 25.10.10 - 21:15 Uhr

Hallo Mädels,

mein Sohn zahnt gerade sehr und da habe ich ihn letzte Woche einmal an einem harten Stück Brot nagen lassen (hört sich blöd an, da er noch keine Zähne hat;-)). Als es dann aufgeweicht war, hat er auch ein kleines Stück geschluckt, aber hat es eben nicht runter bekommen. Das vorweg.

Am Wochenende wollte ich ihm einen neuen Nachmittagsbrei geben und habe diesen mit püriertem Zwieback gemacht. Allerdings ist der Brei dann trotzdem nicht so breiig sondern ein bißchen bröckelig. Er konnte es leider nicht essen.

Wer von Euch hat auch solche Erfahrungen gemacht und ab wann ging das dann bei Euch besser bzw. habt Ihr Tipps und auf was sollte ich achten?

Danke schon mal für Eure Antworten.


Grüße, Miau

Beitrag von caitlynn 25.10.10 - 23:00 Uhr

och dein keks is doch erst 6 monate alt.... warte doch noch ein bisschen mit stückigem essen... hat doch alles zeit..


lg cait mit john 9 mon

Beitrag von 19jasmin80 26.10.10 - 00:05 Uhr

Mit 6 Monaten ist er noch viel zu jung für Stückchen!
Das kommt erst viel später. Einige wollen es mit 11 Monaten, anderer aber noch später.