kündigungsschutz

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anni125 25.10.10 - 21:27 Uhr

hallo, wisst ihr wie das ist wenn ich noch in der probezeit schwanger werde?? habe ich da dann auch schon kündigungsschutz? ich glaub irgendwie nicht, weiß aber nicht genau. danke für eure antworten!!

Beitrag von misskathydeluxe 25.10.10 - 21:32 Uhr

soweit ich weiß ja! sobald du mitteilst,dass du ss bist hast du kündigungsschutz

Beitrag von paulinchen1607 25.10.10 - 21:36 Uhr

hi,
also du hast auf jeden fall kündigungsschutz ab beginn der schwangerschaft.dies muss der FA festellen dann kann dir nix passieren.egal ob du in der probzeit bist oder schon 5 jahre festangetellt.
hoffe ich konnte dir helfen

LG

Beitrag von bommelline 25.10.10 - 23:13 Uhr

hi,
ja in der prob. zeit schon. Schau mal hier:
http://www.ra-kotz.de/mutterschutz2.htm
LG

Beitrag von unipsycho 25.10.10 - 22:07 Uhr

du hast zwar kündigungsschutz sobald du deine schwangerschaft bekannt gibst, aber ich "durfte" jetzt erleben, wie unvermutet eine Frühschwangerschaft auch wieder vorbei sein kann.
Ich bin sehr froh, es bei mir auf Arbeit erst nach der 12. ssw bekanntgeben gewollt zu haben, denn ich bin auch noch in der Probezeit.
Ich glaub, ich hätte mir meinen unbefristeten Vertrag an den Hut stecken können, wenn ich die Schwangerschaft bekannt gegeben hätte und dann hätte wieder absagen müssen.

Sorry, dass ich so pessimistisch bin, aber daran sollte man auch denken...