Schilddrüsenwerte - mein Arzt gibt mir nur sehr kurze Infos...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von gerals 25.10.10 - 21:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich habe nach zwei Fehlgeburten mit ungeklärter Ursache meine Schilddrüse untersuchen lassen. Die Arzthelferin meinte nur: alles ok. Hmm, ist das jetzt gut oder schlecht (weil ich so gerne einen Grund für die beiden FG gewusst hätte, damit iach das nicht noch mal durchstehen muss!).
Hier sind meine Werte, könnt ihr mir dazu was sagen?
FT3 (Fr. Trijodthyronin): 3,14 pg/ml (Norm: 2,3-4,2)
FT4 (Freies Thyroxin): 1,10 ng/dl (Norm: 0,78-1,54)
TSH: 1,60 uU/ml (Norm: 0,35-5,50)
Ich sehe, dass das alles im Normbereich liegt, aber vielleicht habt ihr andere Erfahrungen?
Vielen, vielen Dank!!!

Beitrag von beccy8977 25.10.10 - 23:43 Uhr

Hallo Gerals

mir geht es genauso nur dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und meine Werte immer im oberen Grenzbereich liegen. Ich habe auch schon drei FG hinter mir und mir kann auch keiner sagen warum.

Aber deine Werte, so wie ich es sehe schauen wirklich gut aus, vorallem auch der TSH. Der ist bei mir höher und mein Arzt sagt dass es in Ordnung ist.

Hast du denn deine Hormone schon mal untersuchen lassen oder die Blutgerinnung?

Hoffe ich konnte dich etwas beruhigen was die Schilddrüsenwerte anbelangt. Ich drück dir ganz arg die Daumen dass es bald klappt.

lg

Beitrag von zimtstern1981 26.10.10 - 09:06 Uhr

Hallo,

ich habe mich auch selber schlau gemacht was die SD angeht. Und hätte ich dies nicht getan, dann wäre ich jetzt zu hoch eingestellt.
Der TSH-Wert sollte zwischen 0,5 und 1,0 liegen (bei Kinderwunsch) !!!!!
Also ruhig die Ärzte drauf ansprechen und drauf bestehen !!!!!
Dies muß aber nix mit deinen FG zu tun haben. ICh hatte auch gerade meine 2. und SD war gut eingestellt. Ich habe gerade ne immunologische Untersuchung machen lassen.

LG Nadine

Beitrag von rinamausi1984 26.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo!

Ich muss Zimtstern Recht geben!

Wenn man schwanger werden will, sollte der TSH-Wert idealerweise bei 0,5 bis 1,0 liegen. Mein FA hat gesagt, 1,5 ist auch noch OK.
Bei mir lag der TSH-Wert bei der letzten Kontrolle bei 1,47.

Ich würde meinen FA auch nochmal drauf ansprechen... Kann ja nicht schaden.

Viel Glück weiterhin! #klee