Vorbereitung auf die Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inessa2010 25.10.10 - 21:46 Uhr

Hallo zusammen,

wie bereitet Ihr Euch denn auf die Geburt vor? Yoga? Gymnastik? Atemübungen? Dammmassage?
Was haltet Ihr denn für sinnvoll (und ab wann)?

Danke schon mal für Antworten und Anregungen

Beitrag von elaleinchen 25.10.10 - 21:47 Uhr

Ich hab beide male einen GVK gemacht. Der war teilweise aus Gymnastik aber auch mit Atemübungen. Würde ich auch immer wieder machen. Ich find, das atmen hilft echt, wenns soweit ist.

vlg

Beitrag von maylu28 25.10.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

also ich hab gerade mit der Damm-Massage angefangen, habs bei meiner 1.SS auch gemacht, aber ist einfach doof, man kommt einfach so schlecht hin, aber ich werde durchhalten.
Dann trinke ich Himbeerblättertee mit Frauenmantel 1 Tasse am Tag...

Ich nehme Pulsatilla D6 um einen Übertragung vorzubeugen

Und ich werde ab der 38.SSW Heublumendampfbäder machen

Und natürlich geburtsvorbereitende Akupunktur.

Hab ich alles bei der 1. SS gemacht und es ging alles gut, daher als gutes Ohmen alles wieder...

LG Maylu

Beitrag von ida1979 25.10.10 - 22:56 Uhr

Hi,

habe natürlich nen GVK gemacht. Seit dem WE trinke ich Himbeerblättertee und fange an mit Heublumendampfbädern anstatt der Dammmassage. Zur geburtsvorb. Akupunktur werde ich auch gehen. Ansonsten hält nich meine zweijährige Tochter ganz gut auf Trapp und ich denke ich habe ne ganz gute Kondition.

LG Julia

Beitrag von gingerbun 25.10.10 - 23:42 Uhr

Hallo,
beim ersten Kind hab ich einen GVK gemacht. Die Geburt hätte ich aber auch ohne den geschafft. Yoga habe ich ausprobiert aber das war nichts für mich. Ich war eindeutig zu steif.
Jetzt mache ich gar nichts.. ich geh einfach hin wenn es soweit ist :-)
Gruß!
Britta