NUK oder Avent

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tantehuschie 25.10.10 - 22:00 Uhr

hi ihr lieben,
habe mal eine frage an euch....
welche marke an flaschen würdet ihr bevorzugen???

NUK oder Avent????
und warum???


lg

Beitrag von yorks 25.10.10 - 22:07 Uhr

Avent zum Anfang, für mich einfach die beste Marke. Tolles Antikoliksystem und die Sauger haben immer die gleiche Größe, gaumenfreundlich sozusagen. Der 1erSauger hat ein Loch, der 2er-Sauger 2 Löcher und so weiter.

Louis wurde zum Anfang gestillt und mit Flasche zugefüttert, er hatte keine Probleme damit da die Saugerform brustähnlich ist.


NUK haben wir seid dem Louis aus Trinklernflaschen trinkt. Da mag er die Saugerform von Avent nicht so gerne...kann ja noch kommen.
Finde die NUK-Trinklernflaschen klasse.

LG yorks mit Louis

Hoffe ich konnte dir helfen.

Beitrag von jennychrischi 25.10.10 - 22:09 Uhr

Also wir haben mit Nuk begonnen, weil..ja warum eigentlich? Weil sie hübsch aussahen und ja der Mutterbrust nachempfunden sein sollen. Collin hat sie auch genommen aber hatte sehr oft Bauchweh. ALs ich in der Apotheka war um wiedereinmal eine Flasche Sab Simplex zu kaufen fragte sie, ob diese für mein Kind wären. Ja! Hat er oft Bauchweh fragte sie. Ich hab diese bejat und sie empfahl mir, mal eine Avent Flasche zu testen-. Das hab ich getan. Und siehe da, am nächsten Tag nicht einmal Bauchweh! Ich war begeistert. Die Bauchweh kamen auch nicht zurück, so sind wir dann auf komplett Avent umgestiegen.

Ich würd Avent immer wieder kaufen. Derzeit nutzen wie Mam, da der Herr ein bisschen Eigensinnig ist und Avent sowie seine "alte" Milch verweigert. Auch mit Mam bin ich sehr zufrieden :-)

Beitrag von schnattrinchn 25.10.10 - 22:25 Uhr

Hi!

Zwar ist meine Maus noch lange nicht soweit um Fläschen zu bekommen, aber ich hatte schon vorgesorgt und mir ein Starterset von avent zugelegt. Warum? In unserer Kita ( Krippe), bei Freundinnen mit Kindern oder wo auch immer man hinsieht- man sieht so oft avent....da denk ich mal das sich sooo viele Mütter ja nicht irren können und wissen was gut ist, oder?

LG,Schnatti#winke

Beitrag von giraffchen84 25.10.10 - 23:19 Uhr

Und sooooo viele Mütter füttern die Fertigmilch, kaufen ihren Kindern Gehfreis oder lassen Babys Fernseh-gucken.

Die können sich ja nicht irren, oder?

ICh würde eine Marke empfehlen: Nennt sich Brust. Und zwar ausschließlich Brust. Geht sogar ohne Nebenwirkungen wie Allergieen, Saugverwirrungen und Milchrückgang.

Super, oder?
#sonne

Beitrag von tabi 25.10.10 - 23:25 Uhr

#pro

Beitrag von maria2012 26.10.10 - 08:52 Uhr

Ganz toll .....





wenns funktioniert!!!!!! ;-)

Beitrag von schnattrinchn 26.10.10 - 11:46 Uhr

Hi giraffchen!

Ich meinte mit meinem Kommentar auch nicht das man jetzt ausschließlich die Flasche geben sollte- ich gebe meiner Maus auch die Brust, kein Thema. Es ging hier eben nur um die Marke.
Aber 1. gibt es auch eine Zeit nach dem Stillen /beim Abstillen (z.B. Tee trinken) und
2. gibt es auch recht viele Frauen die, aus welchen Gründen auch immer, eben NICHT stillen KÖNNEN.
Zudem, wenn das immer so einfach wäre die Brust zu geben, wären dann nicht schon sämtliche Fläschenhersteller längst pleite....???

LG,Schnatti#winke

Beitrag von tabi 27.10.10 - 17:41 Uhr

Du hast Recht, es ist nicht einfach zu stillen, aber es lohnt sich darum zu kämpfen. Dem Baby zu liebe.
Und tatsächlich wirklich nicht stillen können, können nur etwa 2% aller Frauen.
Aber ja für solche Frauen ist es wunderbar dass es Flaschen gibt
Tee braucht ein Kind erst ab Beikostalter und da kann man bereits mit der Trinklernflasche loslegen.
lg

Beitrag von 19jasmin80 26.10.10 - 00:07 Uhr

Zu Anfang Avent wegen dem gleichmäßigen und langsamen Milchfluss!

Ab dem 4. Monat haben wir auf NUK umgestellt da dann mit Avent nicht mehr genug Milch kam bzw. nicht schnell genug *g*

Der Große mochte damals nur NUK, da ging garnichts mit Avent.

Letztendlich hängt es vom Kind ab ;)