für weitere us-untersuchungen bezahlen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lelou83 25.10.10 - 22:10 Uhr

huhu,

ich würde gerne mal wissen wie es so bei euren ärzten mit den us- untersuchungen ist.
3 sind ja in der vorsorgeuntesuchung mit drinn.mußtet ihr für weitere untersuchungen bezahlen und wenn ja wieviel?
wir haben heute 60 euro gezahlt und es wird jetzt bei jedem termin, außerhalb der 3 untersuchungen,ein us gemacht.
hab dann mal gefragt wie lang es das schon so gibt da es mir bei meiner ersten ss nicht bekannt war.da wurde ebenfalls immer eine gemacht ohne das ich etwas zahlen mußte.
er meinte das es früher kaum ein fa verlangt hat aber das mittlerweile kaum noch ein fa darauf verzichtet.

60 euro finde ich jetzt zwar völlig in ordnung aber ich war trotzdem ein wenig überrascht.

lg jana mit motte(16.ssw)

Beitrag von spark.oats 25.10.10 - 22:22 Uhr

60€ finde ich schon etwas heftig. Habe heute mal auf die Tafel geschaut bei meinem FA und da stand, dass ein US 31,50 kostet, was ich auch etwas viel finde.. :/ Hoffe ich bleibe davon verschohnt :D

alles gute

Beitrag von mamaneuburg 25.10.10 - 22:31 Uhr

60 Euro ist ja dann für alle US-Untersuchungen nicht nur für eine! Bei uns kostet es genauso viel

Beitrag von miracle-83 25.10.10 - 22:28 Uhr

Also bei meinem kostet das gar nix. Und das wird bei jedem Termin gemacht! Ich glaube das handhabt jeder anders....

Beitrag von sweetheart83 25.10.10 - 22:30 Uhr

60 Euro ist wirklich okay meiner Meinung nach, mein FA verlangt für jeden US außerhalb der 3. Screenings 30 Euro, da kommt deutlich mehr zusammen. In den ersten beiden Schwangerschaften musste ich nichts zuzahlen, aber man zahlt ja mittlerweile sehr viel selbst.

LG

Beitrag von lelou83 25.10.10 - 22:39 Uhr

ja da hast du recht.aber auch ich finde das 60 euro völlig akzeptabel sind.
zumal man ja auch in der ss so oft wie möglich seinen bauchbewohner sehen.

lg

Beitrag von choupette1980 25.10.10 - 22:41 Uhr

Hallo,

also ich habe jetzt 130€ bezahlt damit ich jedes mal us + 3D/4D gemacht bekomme. Ich finde es auch sehr teuer, aber irgendwie will ich den Krümel ja auch jedesmal sehen.
Bei meiner ersten SS war es nicht so, da wurde bis auf einmal auch immer US gemacht und ich habe nichts dafür bezahlt.

Lg
Sabrina

Beitrag von bluedragon81 25.10.10 - 23:01 Uhr

hallo

ich bekomme jedesmal bei meinem FA ein Us ohne dafür zusätzlich zu zahlen. erfragt erst immer wie es mir geht und dann sagt er das wir uns mal den nachwuchs anschuaen. ich bekomme zwar nicht immer ein bild aber den krümel zu sehen wie er gewachsen ist find ich schon klasse.

lg

Beitrag von gingerbun 25.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo,
meiner verlangt für jedes Mal US 150 Euro. Naja mir egal da mir die 3 von der Kasse bezahlten völlig ausreichen. Ich muss nicht jedesmal kucken lassen :-)
Da bist Du mit 60 Euro echt gut dabei!
Gruß!
Britta