Warum werde ich nicht schwanger?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ine18691 25.10.10 - 22:48 Uhr

hallo
vieleicht könnt ihr mir helfen:

Seit bald 2 Jahren veruchen wir ein kind zu zeugen ..bis jetzt ohne erfolg
Bei mir soll alles in ordnung sein laut frauenartz mein zyklus ist immer sehr genau so das die fruchtbaren tage sich nicht verstecken können. ich habe nie die pille genommen wir beide rauchen und trinken nicht.
mein mann hat bald ein termin beim urologen damit wir die sicherheit haben.
trozdem bleibt die große frage was ist wenn bei im auch alles gut ist, Ich meine was könnte bei mir falsch sein das ich jedesmal wieder meine regel bekomme?

habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht und könnt mir sagen was der grund sein könnte?

Vielen dank schon mal
gruß Ine

Beitrag von sahara84 25.10.10 - 23:01 Uhr

hallöchen ine

hast du denn beim frauenarzt mal deine blutwerte untersuchen lassen? oder wie kommt er darauf das bei dir alles in ordnung ist?
ich würde erstmal das ergebnis vom spermiogramm abwarten und dann weiter sehn...

lg steffi

Beitrag von ine18691 25.10.10 - 23:10 Uhr

hallo steffi danke das du zurück schreibst

nein ich wollte aber ein homontest unbedingt machen ist das das gleiche?
mein frauenartzt hat nur gesagt das alles super ist eil er mich so unterucht hat und es sei wohl alles sehr gut
du hast warscheinlich recht mit dem test..
nur ich denke mit den homonen kann ja eigendlich nichts fasch sein weil ich bekomme meine regel immer am tag genau ohne beschwerden oder irgendwelche unregelmäßigkeiten können meine homone trotzdem falsch sein?
lieben gruß ine

Beitrag von gitarre78 25.10.10 - 23:25 Uhr

Ich bekomme meine Tage auch immer regelmäßig und habe die Hormone untersuchen lassen. Alles in Ordnung. Genau wie du hatte ich auch das Gefühl, dass es doch alles stimmen msus, wenn die Mens immer pünktlich kommt. Und so wars dann auch.Leider ist das Spermiogramm meines Mannes nicht ganz in Ordnung. Aber ich finde es gut, zu wissen, denn dann kann man was tun.lg, Sandra

Beitrag von iraw 25.10.10 - 23:28 Uhr

Hallo Ine,

Du bist 19 und versuchst seit 2 Jahren schwanger zu werden? Bist Du sicher, dass ihr beide schon soweit seid? Ist augenscheinlich eine blöde Frage. Hintergrund ist, dass ich kürzlich eine Heilpraktikerin kennengelernt habe, die bereits einigen Paaren geholfen hat bei der Erfüllung ihres Schwangerschaftswunsches. Wenn die Ärzte bei Euch keine Ursache finden, wäre es mein Vorschlag, evtl. mal einen Heilpraktiker aufzusuchen.

Alles Gute
Ira

Beitrag von ine18691 25.10.10 - 23:39 Uhr

hallo
klar 19 ist jung aber der kinderwunsch ist eben da das kam besonders weil ich vor 2 jahren überfällig war und wir damit gerechnet haben das ich schwanger war das ich dann doch meine regel bekommen habe war so endteuschent und das hat sich so endwickelt .
also das ist jetzt nicht so was unüberlegtes so ne schnapsidee..
und den wunsch kann man (will ich auch garnicht) nicht so Abschütteln.

aber die reaktion von dir ist berechtigt:-)

danke für den tipp ich habe auch schon dafon gehört du meinst bestimmt akupunktur?
ich infor mir mich mal genauer

lieben Gruß Ine

Beitrag von ivenhoe 25.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo Ine

Der Hormonstatus muss an bestimmten Tagen im Zyklus bestimmt werden. Vielleicht hat das dein FA schon gemacht.
Als nächstes ist sicher das Spermiogramm nötig, da seid ihr ja dran.

Für weitere Untersuchungen wie Eileiterdurchgängigkeitstest oder Postkoitaltest musst du evt in eine Klinik.

In den meisten Fällen findet man einen Grund wieso es nicht klappt.

Ich wünsche euch alles Gute!

Lg
Ivenhoe

Beitrag von ine18691 25.10.10 - 23:47 Uhr

hallo Ivebhoe

ja ich glaube ich werde mich jetzt auch noch mal gründlichst untersuchen lassen da gibts anscheid so einiges noch was abgesichert werden sollte .

vielen dank
gruß
ine

Beitrag von motmot1410 26.10.10 - 10:05 Uhr

Warte erst einmal das Spermiogramm ab. Bei uns hatte sie die weitere Diagnostik nach dem Spermiogramm erledigt.

Beitrag von ine18691 26.10.10 - 13:18 Uhr

ich hoffe das sich das danach nicht direckt erledigt
ich wünsch euch beiden viel glück mit eurem wunsch kind
alles gute
ine