klassen probleme

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kosmetik10 26.10.10 - 00:38 Uhr

Hallo,
meine Tochter wiederholt die 7 klasse bei realschule. Die klasse hat eine neue Lehrerin, die ihre eigene regeln einsetzen will.
Am ersten schultag als meine Tochter nach hause kamm, sagte sie mir, das die so einen gefühl hatte, das die Lehrerin sie nicht mag.
Und meine Tochter hatte recht. Als das ist zum einem Elterngespräch kamm meinte die Lehrerin zu mir das meine Tochter dum ist, weil sie sich nicht an die schulregeln hält.
z.B. wenn die Pause zu ende ist die sitzt nicht an ihrem Platz. Das sind für mich wirklich kleinigkeiten.
25.10.2010 kamm ich gegen 16:00 Uhr nach Hause, meine Tochter ist von die schule noch nicht zu hause von der schule. Ich habe versucht Sie an Händi zu erreichen, die nimt nicht ab, ich natürlich in panik, ruf ihre freundin an, ihre mama sagte: unsere Tochter ist auch nich da, aber sie hat uns angerufen, wir sollen sie und Erika ( meine Tochter) um 17:00 Uhr von die schule abhollen, weil sie sozialstunden arbeit bestraft sind.
Ich wuste natürlich dafon gar nichts, bin sofort zur schule gefahren, alle türen waren abgeschlosen, ich bin dirch eine tür durch sporthalle durch.
Meine Tochter war im einem klassenraum, ihre freundin im anderem.
Telefonieren dürften sie nicht. Dei Kinder waren ohne aufsichtsprson ganz aleine nur die frauen von reinigungspersonal.
Ich habe sie gleich abgeholt und gefragt wieso wurden die beiden bestraft?
Die beide dammen habe zuhause die Hausaufgabe nicht gemacht, und haben sich auf mädchentoilette verstäckt und wollten die aufgabe machen, und wurdem von einen (Herr) Lehrer erwischt, und dafür sind sie jetzt die ganze woche von 15:00 bis 17:00 Uhr mit sozialstunden bestraft.
Ich war geschokt das ein (Herr Lehrer) mädchentoilette beträtt.
Das ich von diese schtrafe nichts weis.
das die Kinder von 8:00 bis 17:00 Uhr in der Schule wie in eine´m Knast sitzen ohne Essen.
Ich habe natürlich sofort die klassen lehrerin angerufen, und die meinte: ja das sind unsere schulregeln und mann muss sich an dei halten.
Ich kann dazu wirklich nichts sagen weil ich bin schprach los.
WAS KANN MAN DAGEGEN MACHEN??????

Beitrag von rienchen77 26.10.10 - 06:59 Uhr

ich wurde auch mal hart bestraft als ich Hausaufgaben auf dem Klo machen wollte....und das ist schon bald 20 Jahre her...

neue Lehrerin, neue Regeln, ist schon ok...

aber nicht anrufen zu lassen finde ich absolut nicht in Ordnung, ich wäre vor Angst gestorben wenn ich nicht wüsste wo meine Tochter ist....

Beitrag von leiahenny 26.10.10 - 08:21 Uhr

Hm, natürlich geht es nicht das die Mädels in der Schule eingeschlossen sind und du nichts weißt.
Kennt deine Tochter die Schulregeln ?
Wurden Euch diese Schulregeln ebenfalls mitgeteilt ?
Bei uns müssen die Schulregeln zum Anfang des Jahres von eltern und Kindern unterschireben werden.
Im ürbigen finde ich es keine Kleinigkeit, wenn deine Tochter nicht am Ende der Pause an ihrem Platz ist. Nur wenn alle Kinder am Platz sind kann der Unterricht beginnen und daher sind diese Regeln auch von den Eltern mitzutragen. wenn deine Tpchter ( und Du ) das anders sehen wir es sicher kein angenehmes Schuljahr für sie.
Alelrdings wäre es sinnvoll gemeinsam mit den Elternvertretern zu klären wie die Schulregeln umgesetzt werden.


Beitrag von anja1968bonn 26.10.10 - 09:56 Uhr

Hi,

Dein Bericht ist ein wenig widersprüchlich - das andere Mädchen konnte ja offenbar seine Mutter anrufen; wieso ist es Deiner Tochter nicht möglich gewesen, Dir Bescheid zu geben?

Neue Regeln sollten allen bekannt sein, den Kindern und den Eltern. Sozialstunden können meiner Meinung nach natürlich nicht darin bestehen, dass ein Kind eine Woche lang jeweils zwei Stunden eingeschlossen in einer Klasse rumhängt - vielleicht verständigst Du Dich mal mit dem Elternrat, wie denn so etwas sinnvoller gestaltet werden kann.

Dass Deine Tochter und Du meinen, die Lehrerin könne sie nicht leiden, hat mit der Sache erst mal nichts zu tun.

Zur Toilette: Mein Sohn wurde vor ein paar Monaten von zwei Jungs auf dem Jungenklo festgehalten, ein älterer Junge hat eine Lehrerin zu Hilfe geholt - hätte die nicht reinkommen sollen?

LG

Anja

Beitrag von fraz 26.10.10 - 11:02 Uhr

Hallo

Erst mal: Bildung hat bei euch wohl einen kleinen Stellenwert, wenn ich mir da so deine Rechtschreibung anschaue #schock#schock#schock

Es ist tatsächlich so, dass die LehrerInnen in der Schule ihre Regeln durchsetzen. Wenn jedes Kind seine Regeln machen würde, wo kämen wir da hin?

Anstatt dass du dich hier aufregst, dass deine Tochter nachsitzen muss:
Wie wäre es, wenn du von deiner Tochter verlangst, dass sie Hausaufgaben macht? Und am Platz sitzt, wenn die Pause vorbei ist? Nach 7 Jahren Schule sollte das eigentlich einen Selbstverständlichkeit sein!

Schule ist nicht nur leidige Pflicht, sondern auch ein Recht.

Beitrag von kat30 26.10.10 - 12:18 Uhr

Mach mal langsam. Für mich liest sich das so, als wäre Deutsch nicht ihre Muttersprache...

Trotzdem hast Du Recht: An die Schulregeln sollte man sich halten - oder die Konsequenzen in Kauf nehmen.

Andererseits sollte die Schule auch die Konsequenzen mal überdenken. Zwei Stunden alleine, unbeaufsichtigt und eingeschlossen absitzen hat für mich nichts mit "Sozialstunden" zu tun - da gäbe es sicherlich Sinnvolleres.
DAS würde ich mal beim Elternbeirat ansprechen!

Kat
(die sich vermutlich schon nach einer Viertelstunde aus dem Fenster abgeseilt hätte ;-))

Beitrag von kosmetik10 26.10.10 - 22:36 Uhr

Hallo, #winkeGEBILDETE!!!!!

versuch du mal in ein fremden Land die sprache im 1 Jahr zu beherschen, dann werde ich mit dir mit einen Respekt reden, aber so, wie das für mich asseht, du bist nicht der (die jenige) jeniger, der (die) das ergend wann mall im Leben machen kann. Deswegen spar dir deine goldene Zeit, und............tuh mir einen gefahlen, antworte bitte nicht! Deine meinung ist so-wieso egal!!! :-):-):-):-)