Mein Zyklus spinnt total...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mylove2010 26.10.10 - 08:12 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich habe vor 4 Monaten eine Fehlgeburt in der 19SSW gehabt und mein Freund und ich wollen wieder probieren ein Baby zubekommen. Aber irgendwie macht meine Zyklus da nicht wirklich mit ich hatte jetzt im August und im September meine Mens pünktlich aber im Oktober kam sie 8 Tage später weil ich keinen Eisprung hatte. Jetzt hatte ich sie am 11.10 bekommen und war gestern bei meiner FA und sie hat mir gesagt ich hatte meinen Eisprung schon kann das sein? wenn ja dann stimmt der Eisprungrechner hier nicht wirklich =) ach ich weis doch auch nicht was ich machen soll wie habt ihr es probiert wieder Schwanger zu werden? Und war es bei euch auch so kompliziert nach einer Fehlgeburt?
Ich weis nicht was ich machen soll ehrlich dabei wünsche ich mir doch so sehr wieder ein Baby =(

Über eure Antworten würde ich mich freuen.

Mylove2010

Beitrag von silas.mama 26.10.10 - 08:30 Uhr

hallo,
bei mir hat der zyklus auch voll rumgesponnen,
war vorher nie so.
bei der 1. fg weiß ich es nicht mehr, weil ich danach überhaupt keinen kinderwunsch hatte.
nun habe ich vor 2 monaten mit ovus angefangen
(mein zyklus ging von 30 auf 35 tage, so wusste ich nun dass ich den es erst an zt 21 hab und 14 tage später war die mens da)

lg & alles gute, katrin

Beitrag von muko 26.10.10 - 10:09 Uhr

Hallo hatte im August FG mit AS,

hatte jetzt 2 x Mens normal und jetzt spinnt mein Zyklus auch total.

Habe meine Mens 2 Tage früher bekommen...

Wir wünschen uns auch wieder ein Baby, aber bei uns klappt es auch nicht.

Vielleicht mache ich mich aber auch selber viel zu sehr verrückt.

LG

Beitrag von firneregiel 26.10.10 - 17:16 Uhr

Hallo Mylove,

lass deinem Körper erstmal Zeit sich zu erholen. Vor meinen ELSS hatte ich einen regelmäßigen Zyklus von 27 Tagen. Nach den AS hatte ich Zyklen von 23 bis 32 Tagen. Inzwischen hat sich mein Körper wieder etwas beruhigt, was wohl auch daran liegt, dass ich auf normalem Weg keine Kinder mehr bekommen kann und ich so ein wenig "zur Ruhe" gekommen bin und den KiWu erstmal ad acta gelegt habe.

Ich kann dir nur sagen: Lass deinem Körper Zeit. Er wird dir zeigen, wenn er wieder bereit für eine SS ist ;-)

Viel Glück.

firne

Beitrag von -julia 26.10.10 - 18:49 Uhr

Ich hatte auch im Juni eine FG in der 10. SSW und seitdem hatte ich einen Zyklus von 45 Tagen einfach furchtbar.
Ich bin dann zum FA und er hat Blut abgenommen und da wurde festgestellt, dass ich zuviele Männlcihe Hormone habe, deshalb habe ich so einen langen Zyklus.
Muss jetzt 2 verschiede Medis nehmen und ich hoffe das ich damit schwanger werde!!!
Und auf den Eisprungrechner kann man sich nicht verlassen.
Besonders nicht wenn man so einen unregelmäßigen Zyklus hat!!

Alles Liebe und ich hoffe das es bald bei euch klappt!:-)