Allgemeine Umfrage... SS-Anzeichen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0190kadett 26.10.10 - 08:38 Uhr

Hallo!#winke

Ich hoffe euch geht´s allen gut...#liebdrueck

Welche Anzeichen habt Ihr am Anfang der SS gehabt?#gruebel

Bin jetzt 4. Woche #verliebtund habe, das nur beim sitzen, das Gefühl als würde die Mens kommen und seit ner Woche kann ich nachts nicht gut schlafen.
Bin da immer punktgenau um 3.48 Uhr wach, ohne Wecker...#rofl
Ansonsten geht´s mir gut...

Wie war/ist das bei euch?#kratz
#klee
Lg Tina

Beitrag von meandco 26.10.10 - 08:40 Uhr

das hat bei mir 3 wochen gedauert ... dann kam die müdigkeit. mein körper holt jetzt alles nach, worauf er in den ersten wochen verzichtet hat ;-)

lg

Beitrag von ilki102 26.10.10 - 08:44 Uhr

Guten Morgen,

mir war am Anfang immer schlecht und ich habe das Dehnen der Mutterbänder sehr gemerkt, jetzt habe ich bis auf einen dicken Bauch keine Beschwerden mehr.


LG Ilki 14+5

Beitrag von danny0708 26.10.10 - 08:44 Uhr


Hallo Tina,

das Mensziehen hatte ich am Anfang auch sehr häufig und bin dann ständig auf die Toilette gerannt, weil ich dachte sie kommt, aber das ließ dann irgendwann nach.

Meine weiteren Anzeichen waren totale Müdigkeit, leichte Kreislaufprobleme und Appetitlosigkeit (habe am Anfang auch 3 Kilo abgenommen).


Liebe Grüße
Danny mit #baby-boy (23. SSW)

Beitrag von summi86 26.10.10 - 08:58 Uhr

Hi,

bei mir war es 4 Tage vor der fälligen Mens so, dass ich beim Treppensteigen ziemlich mit Atemnot kämpfen musste (was ich so eigentlich nie habe), zudem natürlich das mehr oder minder klassische Mensziehen, genau an NMT musste ich mich das erste mal übergeben und von da an hatte ich dann auch 3 Wochen übelst mit dem Kreislauf zu kämpfen.

LG
Bianca

Beitrag von 0190kadett 26.10.10 - 09:11 Uhr

ja das mit der atemnot, das ist mir auch in den letzten tagen aufgefallen.
grundsätzlich wenn ich treppen steige....

dann komm ich meisten nach nur 13 stufen, japzend oben an...
hm.....

lg

Beitrag von bumm 26.10.10 - 09:15 Uhr

Guten Morgen,

ich bin in der 5. Woche (4+3) und hab auch oft dieses Ziehen im Unterleib so ähnlich wie Mensschmerzen. Hab mir schon Sorgen gemacht, aber wenn viele das auch haben ;-)
Und ich kann abends sehr schlecht einschlafen, sonst brauch ich immer nur ne Minute und bin weg.
Und meine Brüste tun mir ziemlich weh wenn ich dran komme.
Ansonsten Gefühlmäßig auch ziemlich auf und ab. Manchmal heule ich und dann hab ich wieder Lachflashs *g*

Naja, gehört wohl dazu *lach*

LG
Bumm

Beitrag von lukasa2010 26.10.10 - 09:58 Uhr

Meine Anzeichen waren,

morgens früh wach (so ab 4 Uhr) und das ich ständig das Gefühl hatte ich müsste pieschen.

Das wars!

LG lukasa

Beitrag von maari 26.10.10 - 10:33 Uhr

Hi Tina,

ich bin jetzt auch 4+3 und bei mir haben sehr starke Brustschmerzen bereits einige Tage nach dem ES angefangen und bisher nicht aufgehört. Seit dem letzten Wochenende sind dann auch diese ominösen Mens-Schmerzen dabei und sporadisch Kreislaufprobleme und kurzzeitige Übelkeitsattacken. Ach ja, und über meine Verdauung reden wir lieber nicht... wobei Trockenpflaumen zu helfen scheinen... ;-)

LG Maari