Mein Zyklusblatt-bitte um Meinungen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marrypoppins83 26.10.10 - 08:52 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920040/542863

guten morgen mädels,
was meint ihr zu dem Tempianstieg nach dem ES (war ZT13), irgendwie komisch oder?
Ich weiß, ist ja alles über CL aber normalerweise hatte ich die letzen Zyklen an ZT18 immer eine Tempi um 36,8! Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen, dass sie jetzt eher da unten rumkriecht?
Brauch ein paar aufmunternde worte!
lg eure marry

Beitrag von jwoj 26.10.10 - 08:54 Uhr

Es ist gar kein Zeichen. Du bist ja noch am Anfang der Hochlage. Kann noch alles kommen oder auch nicht.

Drück dir die Daumen!#pro

Beitrag von samarangel 26.10.10 - 09:03 Uhr

des ist normal wen die gbschleim sich aufbaut da hat sich ja noch nix eingenistet#verliebt

Beitrag von marrypoppins83 26.10.10 - 09:39 Uhr

Ihr habt recht, nur frag ich mich schon seit 4 Zyklen ob nicht auch die Hormonkonzentration für eine erfolgreiche Einnistung entscheidend ist und diese wiederum würde sich ja evtl. in der Tempi wiederspiegeln.
Gehöre also nicht zu den Mädels die ab ES die ersten SSAnzeichen erwarten sondern eher die sich fragen warum es trotz gutem timing die letzten Monate noch nicht geklappt hat und ob da irgendwie keine Einnistung stattfindet, weil ein Problem vorliegt! wisst ihr was ich meine?
Aber wahrscheinlich sollte man einfach beim Kinderkriegen den Kopf abschlaten...hat man ja wenn man mal morgens RTL schaut, oft das Gefühl dass es dann besonders gut klappt#rofl
lg eure marry