24.SSW ganz oft harter Bauch????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jb131007 26.10.10 - 09:16 Uhr

Guten Morgen,

ich bin in der 24.SSW und hab seit paar Tagen immer wieder kurz nen harten Bauch.
Schmerzen sind keine dabei aber es wird immer häufiger.
Sogar heute morgen als ich noch ganz entspannt im Bett lag.
Also in dern letzten 3 Std war es bestimmt schon 5 mal.

Könnt ihr mir was dazu sagen?
Muss ich mir sorgen machen oder ist das einfach nur ganz normal??
Dachte immer man soll es nicht öfter als 10 mal am Tag bekommen.

Danke für eure Hilfe.

Jenny&Baby inside 24.SSW

Beitrag von meandco 26.10.10 - 09:18 Uhr

laut meinem fa alles normal solange es nicht zum ringschluss kommt (das sind dann die richtigen wehen, die geburtseinleitend sind ...)

alles andere macht der körper so wie er es braucht, sagt er ;-)

lg

Beitrag von 2008-04 26.10.10 - 09:19 Uhr

Das sind Übungswehen, ich hab das seit der 17ssw. Ich hab es auch ab und zu in der nacht werde dann wach davon.
Mein Fa meinte so lange wie sie nicht in 10 min abstand kommen ist es nicht schlimm.

Dennoch muß ich alle 2-3 wochen zur Vu um den GBH ausmessen zu lassen.

Lg antje 25ssw

Beitrag von connie36 26.10.10 - 09:21 Uhr

hi
lass zur vorsicht bei deiner gyn ein ctg machen,u nd vor allem fang mit magnesium an.
habe seit letzter woche immer mal wieder mensschmerzen gehabt, da meinte sie auch...solle magn. nehmen, und wenn es nicht besser wird, sofort zum ctg kommen.
hat aber geholfen, seitdem ist fast dauernd ruhe.
lg conny 25. ssw

Beitrag von jb131007 26.10.10 - 09:25 Uhr

Also Magnesium nehme ich schon seit Anfang der SS da ich Blutungen hatte aber vielleicht wird es ja erhöht.

Hab jetzt eben mal beim FA angerufen.Sie sagt sie klärt esmit dem FA ab ich soll in 20min wieder anrufen.
Diagnose per Telefon find ich bissle schwierig aber die versuchen halt immer dass man nicht gleich vorbei kommt.
Mal schauen was die mir gleich sagen.

Ein CTG wäre ja nicht schlimm.ich denke auch mal sollte lieber einmal zuviel schauen.die stellen sich immer an.

Beitrag von kerstinkk 26.10.10 - 10:30 Uhr

Guten Morgen,

hatte ich auch ab und zu mal gehabt! Mein FA meinte ich sollte zusätzlich abends noch ein Beutelchen Magnesium nehmen! Jetzt nehme ich morgens und abends ein Tütchen, ist bei mir besser geworden.

Grüße