Hilfe,er spuckt so extrem *stillen*

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 26.10.10 - 09:41 Uhr

Hallo,

Mein Kleiner (3 Wochen und 4 Tagen alt)spuckt sehr sehr viel,manchmal schwallartig.Viele sagen,Spuckkinder sind Gedeihkinder.Aber ich finde,so extrem spucken ist doch nicht normal,oder.Er strampelt viel,dann spuckt er so viel.#schwitzWie muss ich machen?

LG anny


Beitrag von tweety111 26.10.10 - 09:50 Uhr

Hallo,

meine Kleine war auch ein Spuckkind. Und ich fand es auch immer extrem viel.
Also wenns wirklcih richtiges erbrechen ist und oft schwallartig kommt dann lass mal den Kinderarzt drauf schauen.
Wenns nur so überschwappt dann is es wohl eher normal.

Lg

Beitrag von nijofi 26.10.10 - 09:57 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist jetzt auch 3 Wochen alt und spuckt auch wie verrückt,meine Kinderärztin sagt es sei normal und nicht schlimm so lange er zu nimmt.Sie hat mir eine Spezialnahrung (Novalak AR) gegeben aber davon hat Robin dolle Bauchweh und verstopfungen bekommen.Also dann lieber spucken.Ich glaube da kann man nichts gegen machen.:-(

LG

Beitrag von berry26 26.10.10 - 10:23 Uhr

Hi,

Solange die Kleinen zunehmen und fit sind ist das völlig normal. Bei echten Spuckkindern hilft nichts aber es ist eben "nur" unangenehm und nicht worüber man sich Sorgen machen muss.

LG

Judith

Beitrag von denise1976 26.10.10 - 10:26 Uhr

Hallo,
solange er zunimmt kein Problem, mein kleiner ist nun schon 13 Wochen aber frag nicht, täglich eine Waschmaschine voll ist normal (ich glaub er hat schon einen Rahmenvertrag mit Miele abgeschlossen als er noch gar nicht dawar#kratz, angeblich kanns bis zu einem Jahr dauern, ist aber wirklich normal und solange er zunimmt absolut nicht gefährlich.
Lg