5 Wochen und schon Erkältung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eisbaermaus 26.10.10 - 10:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Unser Kleiner hat sich mit 5 Wochen schon ne Erkältung eingefangen - oder aber ich hab ihn angesteckt- hab im Moment ne tolle Mittelohrentzündung. Medikamente darf er laut dem Kinderarzt bei dem wir gestern waren nicht nehmen, da er erst 3200g wiegt. Haben nur Kochsalzlösung für die Nase bekommen, aber er hustet ununterbrochen und bekommt sooo schlecht Luft. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen was ich tun könnte um dem Kleinen die Situation ein bisschen zu erleichtern?

Schon jetzt ein liebes Dankeschön

Eisbaermaus

Beitrag von hamburgerbaby 26.10.10 - 10:35 Uhr

Hallo,

also meine Kleine hatte auch so mit ca. 4 Wochen eine fette Erkältung, hat ihr Bruder aus der Kita mitgebracht....
Unser Kinderarzt meinte auch, keine Medikamente, nur Kochsalzlösung.
Frag doch sonst mal ob du ein Inhalationsgerät bekommen kannst....
Hat bei uns gut geholfen, da wird nur mit der Kochsalzlösung inhaliert.
Gerät kann man in der Apotheke leihen (Pari Boy)

LG
Mandy

Beitrag von metropolis 26.10.10 - 11:03 Uhr

Unsre Kleine hat Schnupfen.
Ich hab ihr auf Anraten der Hebi aus der Apotheke babysanft besorgt. Das hält die Schleimhäute in der Nase feucht und so kriegt sie besser Luft.

Beitrag von spalinkaa 27.10.10 - 20:30 Uhr

Hey,
unser Spatz hatte sich mit 2 Wochen beim Papa angesteckt.

Unsere Hebamme hat uns geraten, wenn die Nase zu ist, sollen wir etwas Engelwurzbalsam auf die Nasenflügel schmieren. Das gibts in der Apotheke und ist homöopatisch und funktioniert sehr gut.

Gegen den Husten mit einem Pari Boy inhalieren.

Liebe Grüße
Ines