**Hab jetzt die Spritze bekommen-FÄ**

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chiara2704 26.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo Ihr lieben Mit-Kugelschieber...

Ich habe heut früh schon gemailt...hier der Link

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2867942

Ich bin nun zurück von meiner FÄ und habe die erste von den beiden Spritzen bekommen.Morgen um die gleiche Zeit folgt dann die zweite.

Es tat nicht weh,nur ein wenig Druck.Aber das geht schon...Hauptsache die Lunge von unserem Schatz entwickelt sich...
Natürlich hoffen wir das der Zwerg noch so min. 10 Wochen in seinem "Eigenheim" bleibt.

Blutdruck war recht hoch heut.165/105...gefiel meiner FÄ natürlich nicht so.
Aber morgen wird alles wieder untersucht.MUMU und GMH,CTG,URIN,BLUTDRUCK...

na alles halt...

LG Steffi

Beitrag von 2008-04 26.10.10 - 10:26 Uhr

Als ich meine spritze bekommen hab hat es überall gejuckt.#zitter das war vielleicht ekelig, der arzt hat aber gleich gesagt das es so sein wird. hast du das auch?

Beitrag von chiara2704 26.10.10 - 10:40 Uhr

Hey..

Nee,jucken nicht..jetzt fühlt es sich eher an,als hätte ich einen Pferdekuss bekommen.#gruebel

Aber das lässt nach, meinte meine FÄ.

Soll mich heute schonen..naja,das soll ich ja so wieso,"Bettruhe" wegen den Wehen.Nun hab ich aber beide Kids zuhause,sie sind krank...nix mit Kita...da ist Ruhe bissel schwer um zusetzen.liebsag...aber passt schon...


Wann(Ssw) hast du deine bekommen und warum wenn ich fragen darf?

LG steffi

Beitrag von chez11 26.10.10 - 10:41 Uhr

huhu

ich hab die spritzen gar nicht gemerkt damals#schein

es muss dennoch nicht heissen das der kleine eher kommt, das ist ja auch ne reine vorsichtsmaßnahme und gut das es sie gibt;-)

ich hab sie damals auch bekommen, weil ich ab der 20 ssw wehen hatte, gebärmutterhals fast verstrichen und große trichterbildung.
milch hatte ich auch bereits ca ab 20 ssw und das extrem, musste jeden morgen mein Bett frisch beziehen weils echt gelaufen ist wie verrückt.
jeder war der meinung sie kommt eher.

ich lag 6 tage stationär und war dann zu hause und hab ganz normal gelebt, war 3x die woche schwimmen und hab alles normal gemacht.

meine kleine hat sich dann bei 39+5 ganz allein auf den weg gemacht;-) und war 39+6 mittags geboren#verliebt.

es ist wichtig das du jetzt engmaschiger kontrolliert wirst und ansonsten kann der kleine zwerg trotzdem noch viele wochen aushalten was wir ihm natürlich wünschen;-)

alles gute#herzlich


LG Sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 25 ssw#verliebt

Beitrag von chiara2704 26.10.10 - 10:57 Uhr

Hallo Sabine...

Ich weiß/hoffe das ich auch bis zum Ende mit den "Beschwerden" gehen kann.;-)

Hab ja zwei schon nicht so reibungslose Schwangerschaften hinter mir.Jeweils eine Gestose,sehr strak ausgeprägt,und bin beide male bis zur Einleitung,39.ssw gegangen.
Von daher...

Die derzeitigen Wehen (um die 60er-80er) sind auch stark zu spüren und verändern zur Zeit auch den GMH...von daher hat die FÄ Angst.
Blutdruck spielt verrückt,Eiweiß ist nachweisbar(jedoch minimal),meine Leber (leicht) vergrößert...

Weißt natürlich alles auf eine erneute Gestose hin.diesmal mit einem Ausgang,etwas eher,falls der Körper nicht so gut mit macht wie in den anderen beiden SS.Jedoch hab ich zum Glück kein Wasser...zumindestens nicht in den Beinen.
Davon hatte ich in den letzten beiden SS reichlich.

Also noch alles gut...

Oder auch nicht....naja...
Ich mach mich nicht verrückt,hilft ja nicht.Solang es ihm gut geht,bleibt er da wo er ist..
In meinem BAUCH.#verliebt

Lg steffi