Welche Creme auf die Wangen bei Kälte ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hanoi 26.10.10 - 10:44 Uhr

Hallo zusammen,

unser Schatz neigt eher zu einer trockenen Haut.

Jetzt meine ich gelesen zu haben, dass man im Winter den Kleinen sowieso ca. 15Minuten bevor man an die frische Luft geht, die Wangen eincremt mit einer Fettsalbe.

Welche nehmt ihr ?

Danke für eure Erfahrungen !

Beitrag von schneckchenonline 26.10.10 - 10:49 Uhr

Wir kommen mit der Wind & Wetter-Creme von WELEDA super klar.

LG, Tanja

Beitrag von mirkonadine 26.10.10 - 10:50 Uhr

Hallo,

ich hab von Weleda die Gesichtscreme als Probetube, die nehmen wir derzeit, da sie richtig fettig ist lässt sie sich schwer verreiben aber meine Maus fühlt sich richtig schön im Gesicht an.
Weleda Produkte sind eh die besten hab ich festgestellt.

lg Nadine mit Lana heut 13 Wochen jung #verliebt

Beitrag von london1997 26.10.10 - 10:50 Uhr

Hallo!

Wir nehmen die Kindercreme von Kaufmann´s. Die ist total super.

LG
Nina

Beitrag von thalia.81 26.10.10 - 11:01 Uhr

Meine Hebamme hat die Wind- und Wettercreme von Weleda empfohlen. Nun haben wir aber eine Tube der Wind- und Wettercreme von Babylove geschenkt bekommen (DM Hausmarke). Die ist laut Ökotest sehr gut. Wir sind auch zufrieden.

Beitrag von sanni881 26.10.10 - 11:06 Uhr

wir nehmen die Wind und Wetter creme von Penaten und ich find die super, lässt sich gut verreiben und ich denke die haut ist damit gut geschützt....ich glaub die war sogar sehr gut getestet
LG

Beitrag von schnucki025 26.10.10 - 11:15 Uhr

#winke


wir nehmen die Wind und Wetter creme von Weleda oder die von Töpfer und haben damit keine Probleme.


lg Schnucki

Beitrag von nivea22 26.10.10 - 11:35 Uhr

Ich habe die Wind und Wetter-Creme von Babylove und bin sehr zufrieden.

Beitrag von brille09 26.10.10 - 12:18 Uhr

Ich halte nichts von häufigem cremen. Unser Sohn bekommt nur wenn der Po etwas rötlich wird gleich ne Creme (Weleda) drauf und ansonsten GAR nichts! Die Haut kann sich schon sehr gut selbst einstellen. Wenns ums Stillen geht wird immer mit "Natur" und "Geschäftmacherei" argumentiert. Ich finds mindestens genauso unnatürlich, seinem Kind ständig Zeugs drauf zu schmieren - von der Geschäftemacherei ganz abgesehen, nur dass Säuglingsmilch mit 1-2 Jahren von selber aufhört, aber die Cremes ewig gehen. Nein, nein, ich schau lieber, dass er gut geschützt ist im Sportwagen: Mütze gut über die Stirn, Jacke bis zum Hals zu, Verdeck möglichst weit schließen (hat ein Sichtfenster). Und bei strengem (Gegen)Wind würd ich entweder nur an geschützten Stellen gehen oder eben den Wagen umdrehen. Bei -15° würd ich nur kurz rausgehen, aber jetzt ist doch noch keine Kälte!

Beitrag von flausch 26.10.10 - 21:22 Uhr


Ich schwöre auf Kaufmanns Kinder- und Hautcreme! Die ist ohne Wasser!!!