Maxi hat einen Spender !

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von super_mama 26.10.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

ich hab das Ganze bzw Maxi und die Geschichte sehr ins Herz geschlossen, umso größer war meine Freude als ich das laß:

http://www.helft-maxi.de/

Ich hab damals auch den Flayer ausgedruckt, im Kiga aufgehangen, ausgelegt und die Eltern, Freunde, Familien mobilisiert ... das ein so kleiner Mensch so etwas durchmachen muss #schmoll aber wie viel Stärke und Lebenswillen Maxi hat ist wirklich großartig ... da können sich einige Erwachsene was von abschneiden und lernen !

So oder so, man sollte sich typisieren lassen - man kann einem Menschen, mit einer "kleinen", vom Risiko überschaubaren OP das Leben retten und schenken !!! Leben und Gesundheit sind nicht selbstverständlich !

Beitrag von similia.similibus 26.10.10 - 11:02 Uhr

Ich hatte das auch schon bei uns in der Tageszeitung gelesen! Jetzt heißt es weiter Daumen drücken, dass alles gut wird! #pro

Beitrag von enni12 26.10.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich hab's auch gelesen und mich riesig gefreut!

Bin auch typisiert und hoffe, dass ich mal jemandem helfen kann.

Liebe Grüße

Dani

Beitrag von exzellence 26.10.10 - 11:33 Uhr

hallo, ja die geschichte macht(e) ganz schön die runde.

es ist schon schlimm so etwas. eine sehr gute bekannte ist damals im alter von (ich glaube) 17/18 jahren an leukemie verstorben. eine chemo schlug an, doch nach 2 jahren ging alles von vorn los :-(
zum schluss war sie nur noch ein häufchen elend.


ich wollte mich auch so gern typisieren lassen, doch ich darf nicht spenden wurde mir gesagt. :-(
ich habe mal gefragt als es um blutspende ging - nein, ich darf nicht, da ich starke medikamente nehme - somit fällt jegliches spenden für mich aus meinte der mann. :-(

wollte - gerade nach dem persönlichen trauerfall, so gerne auch spenden...

Beitrag von nala22 26.10.10 - 12:20 Uhr

Gott sei Dank!!!
Na da drücken wir ganz fest die Daumen, dass alles gut wird!!!

Beitrag von xeraniia 26.10.10 - 18:01 Uhr

Oh, das ist schön!!! :-)

Ich bin erst spät darauf aufmerksam geworden und habe daher erst heute das Material mit den Speichelröhrchen bekommen.
Ich bin nun unsicher, ob ich (wenn ich das wegschicke) trotzdem für andere typisiert bin, oder nur für Maxi?
Ich würde gerne helfen!!

Danke und liebe Grüße