Wer hatte auch Probleme mit GMH und das so früh???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cedric2006 26.10.10 - 11:43 Uhr

Hallo ihr lieben
Hatte gestern VU und es war alles gut. Das kleine ist kerngesund so wie es aussieht. 16cm groß und 197gramm#schock schwer und im Gegensatz zur 12SSW wo der FA zu einem Jungen überzeugt war ist es jetzt wahrscheinlich ein Mädchen #verliebt Er hat keinen Anhang mehr gefunden... aber die Typischen Striche hab ich auch net gesehen#kratz

ABER:
Mein GMH ist in 5! Tagen von 3,6 auf 2,7cm runter! Hab jetzt weiter strenge Bettruhe und hoffe mittlerweile, dass die keine wenigstens bis zur 25SSW drin bleibt um überhaupt ne Chance zu haben #zitter#schmollWürde so gerne mehr tun als nur liegen...

Hat sich bei einem von euch das Liegen bezahlt gemacht und der GMH hat sich wieder aufgebaut? Wie lange hat ihr geschafft durchzuhalten?#schwitz
Lg, Cedric mit Bauchmaus 17+1SSW #verliebt

Beitrag von esha 26.10.10 - 11:46 Uhr

Hi,
ich lag schon in der 15 SSw wegen Verkürzung und Trichterbildung im KH, liege immernoch, aber der Trichter ist kleiner geworden und der GBH hat sich wieer etwas stabilisiert...entspann dich, liege, liege, futter Magnesium, liege...ich mach das jetzt seit Wochen und es hilft...keine Horrorvisionen von einer Frühgeburt, es lässt sich schon stabilisieren durch liegen.
LG esha, mit Mini-Julius (ab Morgen 19 Ssw)

Beitrag von mellj 26.10.10 - 11:48 Uhr

hi

also ich kann dir nur von mir berichten!!
bei mir war der gmh immer bei 4,0 und mehr,dann in der 22ssw plötzlich nur noch bei 2,0 inerhalb von 3 tagen!!dabei hab ich gar nix gross gemacht.

ich musste im kh bleiben,und lag da sage und schreibe 6 wochen!!!mit lungenreif spritze etc!!!erst erst ab der 30ssw durfte ich mal so 10 20 minuten laufen.

lag dann noch brav zuhause bis zur 35ssw,und nun bin ich in der fast 38ssw und nix tut sich mehr am gmh!!!!

der war während der ganzen liege zeit schön stabil

ich kann dir nur raten dich dran zu halten gerade weil dein wurm erst ab der 24ssw eine chance hat und selbst das ist noch viel zu früh.

es ist eine schwere zeit die du hinter dich bringen musst,aber du weisst für was du das tust!!!

lg mellj 37ssw

Beitrag von schnecke150472 26.10.10 - 11:55 Uhr

HuHu#winke

Ja bei mir war es ähnlich, innerhalb einer Woche von fast 4 auf 2,8cm....da war ich in der 22.Woche und dachte schon wie Du....lieber Gott, lass mich bis zur 25. Woche kommen...

Ich hab mich versucht viel hinzulegen was hier fast unmöglich ist mit 3 Teenies und nem nichtmal 2 jährigen, hab aber deutlich nen Gang zurückgeschalten, und siehe da, letzten Freitag war ich wieder auf 3,2cm!

Es lohnt sich viel zu liegen, wenn Du aber merkst Du bekommst oft nen harten Bauch gehst lieber nochmal!

Ansonsten, bleib zuversichtlich,das wird schon!

#liebdrueckMarion