Beikostfrage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von engel83w 26.10.10 - 11:48 Uhr

Hallo

mein kleiner isst mittags schon sein ganzes gläschen.

hab gelesen man soll als nächstes die milch abends vorm schlafen gehen ersetzen. habt ihr das auch so nach der reihenfolge gemacht?

schon mal danke für eure hilfe.

Lg #winke

Beitrag von incredible-baby1979 26.10.10 - 11:58 Uhr

Hallo,

so haben wir es auch gemacht.

LG,
incredible mit Julian (fast 19 Monate)

Beitrag von deschnegge 26.10.10 - 11:58 Uhr

Bei der Großen ja. Hat ab dem Abendbrei auch durchgeschlafen (dafür übernehm ich keine Garantie :-p)

Bei der Kleinen kann ich noch nicht mit Beikost anfangen.

LG

Beitrag von dominiksmami 26.10.10 - 12:32 Uhr

Huhu,

ging bei meinem Großen nicht, da er egal ob Mittags oder Abends nach dem Brei ca. 1 1/2 Stunden später wieder Hunger hatte.

Er hat also einen Abendbrei bekommen, aber zur Nacht dann nochmal eine Flasche, so kamen wir prima hin.

lg

Andrea

Beitrag von hendrik-j 26.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

im Prinzip richtig.

Aber bei dem Alter Deines Kindes, würde ich es ruhig angehen lassen.

VG
Nadine #sonne

Beitrag von jenny2202 26.10.10 - 13:42 Uhr

Hey,

wir haben nach der Mittags- die Nachmittagsmahlzeit und dann die am Vormittag eingeführt. Emma braucht abends einfach das Stillen,sie zeigt am Abend ein hohes "Saugbedürfnis" (und noch mehr als sonst Mamas Nähe denke ich). Versuchen jetzt das Stillen am Abend durch ne Flasche zu ersetzen, da ich gerne abstillen möchte (habe 1/2 jahr voll gestillt), klappt aber noch gar nicht.Sie mag keine Prenahrung. Mal sehen wie es weiter geht.
Also, schau einfach, was dein Kind benötigt.

Jenny

Beitrag von mauz87 26.10.10 - 14:39 Uhr

Nein bei uns war es die Flasche zum Abend hin, die zuletzt ersetzt worden ist.


lG Tanja

Beitrag von biene0802 27.10.10 - 10:18 Uhr

Hallo also ich habe unserer kleinen nach einführ der ersten mahlzeit 4 wochen später mit abendbrei angefangen!! sind jetzt seit 2 wochen dabei leider schläft sie da nicht mehr so lange wie mit dem fläschen!! aber bin ja auch noch in der testphase bis zu 4 wochen dann sollte eine mahlzeit möglichst ersetzt sein!! hab erst Reisflocken ausprobiert aber die mochte sie am 2 Tag schon nicht mehr!! dann hab ich schmelzflocken ausprobiert naja angeblich gut sättigend aber meine kleine war alles andere als satt!! was sie gerne isst sind von bebevita die abendbreie Vanille Grieß oder Milchbrei!!! oder den schlaf gut abendbrei Banane Michlbrei!! davon schläft sie etwa 7 std am Stück !! ich hoffe das sie auch bald wieder durchschläft beim Fläschen hat sie es getan!! so muss ich nachts einmal raus und zusatzfläschchen machen!!!allerdings geb ich pre milchfläschchen aber in 2 wochen ist sie 6 monate olgemilch 2 über das sättigt dann auch besser!!!Den tip hab ich von einer bekannten!!Naja und wenn sie in 2 wochen mit dem Brei auskommt dann kommt die nachmittagsmahlzeit!!!