Probleme mit der Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mellie009 26.10.10 - 11:53 Uhr

Hallo,
ich bin soo verzweifelt. Mein Sohn 10 Wochen macht immer großes Theater bei der Flasche. Er trinkt ein paar Schlucke, fängt dann an zu schreien, den Kopf zu schleudern und will nicht mehr weitertrinken. Auf der anderen Seite zeigt er jedesmal Hungeranzeichen. Ich beruhige ihn dann mit Schnuller, herumtragen etc und versuche es erneut. Er schnappt dann auch gierig nach der Flasche, aber nach wenigen Sekunden wieder das Gleiche. Zwischendurch trinkt er manchmal etwas länger. So dass wir irgendwie eine gewisse Menge schaffen.

Er trinkt Pre Nahrung. Das Problem war das erste Mal vor ca. 5 Wochen, ging aber nach 1-2 Tagen wieder weg. Zwischendurch war es vereinzelt mal bei einer Flasche. Jetzt haben wir das Problem seit anderthalb Wochen bei jeder Flasche. Zwischendurch gab es allerdings 2 Tage wo er fast ganz normal getrunken hat.

Bäuerchen macht er, Stuhlgang hat er auch jeden Tag. Größere Sauger habe ich auch ausprobiert. Allerdings leidet er oft unter Blähungen.

Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Das ist sooo anstrengend.
Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben. Beim Kinderarzt war ich auch schon, er sagte da kann man nicht viel machen. Es würde im Bauch rumoren.

Viele liebe Grüße,
Mellie

Beitrag von curly99sue 26.10.10 - 12:16 Uhr

Hallo Melli,
also wir hatten auch so ein ähnliches Problem mit unserem Noél er ist zwar schon 8 Monate Jetzt aber bei ihm hat es damals mit so 12 Wochen angefangen ich machte mir auch sorgen was es sein könnt, ich war damals auch bei unserem Kinderarzt und er meinte ich sollte mal versuchen die 1 er Nahrung zu nehmen manche mögen den Geschmack nach einer Zeit nicht mehr. Ich habe das auch gemacht und von Hipp die 1 er Nahrung geholt und siehe da er hat wieder getrunken das war die beste Entscheidung das wir das gemacht haben.


Lg
Nadine

Beitrag von mini-wini 26.10.10 - 12:47 Uhr

Hallo,

ich hab zwar ein Stillkind, aber ich kenne das Problem. Immer die Brustwarze loslassen, den Kopf hin und her werfen und anfangen zu weinen, dann wieder gierig nach der Brustwarze schnappen, kurz trinken wieder los lassen und wieder weinen. Bei uns waren das auch Bauchschmerzen bzw. Blähungen. Vielleicht solltest du versuchen dagegen etwas zu tun. Hast du schon mal Kümmelzäpfchen probiert. Die sind super. Vielleicht kannst du die Fläschchen ja auch mit Anis-Kümmel-Fencheltee ansetzen statt mit Wasser. Oder vielleicht kannst du dem Kleinen immer während dem trinken ein warmes Kirschkernkissen o.Ä. auf den Bauch legen. Wärme tut ja gut bei Bauchweh und Blähungen.
Und sonst denke ich da müsst ihr einfach durch. Denke auf jeden Fall nicht, dass das Problem sich mit anderer Nahrung unbedingt ändert. Und immer an der Nahrung rumhantieren macht die Sache auch nicht besser.
Irgendwann hören diese blöden Blähungen auf jeden Fall auf. Da muss fast jedes Baby durch. Bei uns gehören diese Probleme schon lang der Vergangenheit an, dafür kommen jetzt die Zähne.

LG

Beitrag von karin3 26.10.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

könnte es sein das er einen Wachstumsschub hat? Klinngt ja danach, da er vor 5 Wochen schon mal Probleme beim trinken hatte.
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub1.htm

LG Karin

Beitrag von leika06 26.10.10 - 22:03 Uhr

Hallo,

ich hatte mit meiner Maus das gleiche Problem!Das Flasche geben war die Hölle, dann ging es mal wieder bei einer Flasche und dann ging es wieder los! Habe dann auf anraten meiner Hebi das Flaschensystem gewechselt! Ich bin von Nuk auf MAM umgestiegen und von jetzt auf gleich war das trinken kein Problem mehr#huepf! Vielleicht hilft es euch auch!

Lg