Meine Tempi will nicht sinken,dabei bin ich gar nicht so krank*SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sarahjulia 26.10.10 - 12:21 Uhr

Ich messe gerade den ersten ZY meine Tempi und hab mich schon so darauf gefreut und nun kann ich die ganze Kurve bisher nicht ernst nehmen, da ich ein wenig Husten und Schnupfen habe und meine Kurve....naja, schaut selbst :-(

Kann man denn trotzdem noch nen ES festellen in ein paar Tagen?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/849461/545320

Liebe Grüße

Beitrag von libretto79 26.10.10 - 12:25 Uhr

Deine Höchsttemperatur liegt bei 37,4° da würde ich jetzt noch nicht von Fieber wegen Krankheit ausgehen.
D. h. ich würde die Werte ganz normal werten und jetzt warte mal ab, Du bekommst VOR Deinem ES sicher noch Werte OHNE Erkältung, also wo Du Dich nicht so unsicher fühlst, ob Du den Wert ernst nehmen kannst!
Bist ja heute erst ZT 6, da werden sicher noch ein paar Tage vergehen bis zum ES und in denen kannst Du Dich von der Erkältung erholen.
Ich denke Du solltest die Kurve noch nicht aufgeben!

Gruß
libretto

Beitrag von sarahjulia 26.10.10 - 12:28 Uhr

vielen lieben dank!!!!!!

Beitrag von wartemama 26.10.10 - 12:29 Uhr

Mmhh... eine "einfache" Erkältung sollte sich m.E. nicht so in der Temperatur widerspiegeln.

Kann eine so hohe Basaltemperatur nicht auch für eine Überfunktion der SD sprechen? #kratz

Aber vielleicht gehörst Du auch einfach zu den Frauen, bei denen die Temperatur erst nach der Mens sinkt. Mal gucken, wie sich die Tempi entwickelt.

LG Birgit #winke

Beitrag von libretto79 26.10.10 - 12:36 Uhr

Oder sie hat von hausauf eine höhere Basaltemperatur?!