Rossmann SS-Tests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von habiby 26.10.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

bin etwas verunsichert....hätte am Freitag meine Schmierblutungen vor der Mens kriegen müssen und die Mens spätestens gestern Abend. Hab dann gestern in der Früh getestet mit einem billigen Streifentest von Rossmann (war grad auch noch im Angebot, grins....) - war allerdings auch nicht der ganz erste Morgenurin - tja, der Test ist negativ.....
Von der Mens weiterhin nix in Sicht......hab seit über 10 Brust-aua, was aber seit ca. 4 Tagen etwas weniger geworden ist. Im Unterleib ab und an mal bisle pieksen, stechen, aber nix nennenswertens.....
Ansonsten nur Schwindel seit ein paar Tagen und Hitzewallungen.....2x hatte ich ne leichte Übelkeitsattacke in den letzten 4 Tagen....
Ansonsten keine Anzeichen.........
Jetzt hab ich in verschiedenen anderen Foren gelesen (man googelt natürlich, ob man trotz negativem Test schwanger sein kann, grins....), dass offenbar grad diese Rossmann Tests sehr spät anzeigen. Hab nun öfters gelesen von Frauen, bei denen der erst AB 6./7. Fälligkeitstag gaaaanz leicht die 2. Linie anzeigte.....
Wollte nun wissen, wie eure Erfahrungen sind??? Könnt ihr das bestätigen?
Soll ich vielleicht doch in paar Tagen noch mal testen und die Hoffnung net aufgeben, so lang die Mens net da ist??? Eigentlich hatte ich es gestern zuerst schon abgehakt, aber nun hoffe ich halt doch wieder ein biserl......
Welche Tests wären denn empfehlenswert?
Les auch immer was von 10er und 25iger? Der von Rossmann war einer, der ab 25 HCG anzeigt.....

Ratlose Grüße
Habiby #winke

Beitrag von habiby 26.10.10 - 12:47 Uhr

ach so, sollte vielleicht erwähnen, dass ich schon 40 bin, seit 11 Jahren keine Pille mehr nehme, nicht verhüte, 2 Kinder mit 4,5 Jahren und 2,5 Jahren habe, die sehr schnell entstanden sind, jeweils im 2. ÜZ
Jetzt hab ich aber nen neuen Partner, der sich nicht sicher ist, ob er zeugungsfähig ist, wir sind im 3. ÜZ - wobei der im letzten Monat flach fiel, weil ich zum ES nicht da war

Beitrag von schlingelchen 26.10.10 - 13:20 Uhr

Hallo,
ich kann dir auch nix Negatives berichten. Bei mir haben die Tests immer schon vor NMT deutlich positiv angezeigt.
LG,Anja

Beitrag von sammy2010 26.10.10 - 13:05 Uhr

Würde jetzt nicht lange hier rumschreiben, sondern in die Apotheke gehen und mir einen gescheiten Test holen. Viel Glück

Beitrag von jujo79 26.10.10 - 13:10 Uhr

Hallo!
Also, ich kann nichts ähnliches von den Rossmann-Tests gerichten. Bei mir hat er einmal 2 Tage vor NMT schon positiv angezeigt und und einmal 1 Tag vor NMT (waren beides die 25iger). Aber es ist ja auch nicht bei jeder Frau der HCG-Wert gleich...
Wenn du meinst, dass es sich lohnt, hol dir doch nochmal einen anderen Test und teste morgen oder in 2 Tagen nochmal mit Morgenurin.
Alles Gute!
Grüße JUJO

Beitrag von habiby 26.10.10 - 14:01 Uhr

hmmmm, ja das ist wohl das Problem, dass bei jeder Frau dann doch anders wohl ist.....
Na ja, beim 1. Kind hab ich damals auch erst 6 Tage nach Fälligkeit getestet, da war der natürlich fett positiv, beim 2. Kind am Tag der Fälligkeit, da war die 2. Linie noch deutlich schwächer als die Kontrolllinie, aber trotzdem gut sichtbar....aber waren alles keine Rossmanns Tests.
Na ich warte jetzt einfach mal noch ab und wenn dann kann ich ja noch nen andren kaufen.
Danke für eure Meinungen