Unverträglichkeit D-Flouretten + Vigantoletten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ninemaussb 26.10.10 - 12:46 Uhr

hallo mädels :-)

mein sohn ist jetzt 4 wochen alt und er verträgt die d-flouretten und vigantoletten tabletten einfach nicht. er bekommt massive bauchschmerzen :-(
die kinderärztin hat mir ein rezept für vigantol öl ausgestellt, aber leider kann der hersteller in naher zukunft aufgrund fehlender substanzen nicht mehr liefern.

was gibts noch für vitamin D? hab von "zyma D" aus frankreich gehört oder "sterogyl" kennt das jemand? was soll ich machen?

LG Ninemaus

Beitrag von sonne_1975 26.10.10 - 12:50 Uhr

Oh, das ist blöd. Alles andere wird er auch nicht vertragen, wenn es Tabletten sind.

Ich habe meinem Kleinen (Dez. 09 geboren) so gut wie nie Tabletten gegeben, nur die ersten Wochen alle paar Tage mal. Wenn man jeden Tag draussen ist und das Gesicht Tageslicht abbekommt, sollte es reichen.

Der Grosse hat die Tabletten auch nicht vertragen, er bekam dann ab November Öl, das habe ich auch nur sporadisch gegeben.

Wenn du nichts findest, dann kannst du ja nichts tun. Sieh zu, dass du jeden Tag mit ihm rausgehst und er Tageslicht abbekommt.

LG Alla

Beitrag von mini-wini 26.10.10 - 12:51 Uhr

Hallo,

pack dein Kind warm ein und geh mit ihm raus, vorallem wenn mal die Sonne durchscheint, aber auch sonst. Tageslicht fordert den körpereigenen Aufbau von Vitamin D. Solange kannst du bestimmt die Zeit überbrücken bis es das Öl wieder gibt.
Von den anderen Preparaten weiß ich leider nichts.
Wir geben gar kein zusätzliches Vitamin D, sind aber oft draußen auch im Winter.
Aber das ist ne andere Sache, die jeder für sich selber entscheiden muss.

LG

Beitrag von zarina-sophie2008 26.10.10 - 13:05 Uhr

mein sohn hat auch nix vertagen. wir haben ihm auch dann nichts mehr gegeben. wir sind allerdings auch viel daußen.

Beitrag von mamaschneufel 26.10.10 - 13:16 Uhr

hallo ninemaus,

ich hab die ersten 3 monate ständig vergessen die tabletten zu geben. nur sehr selten und de
as endete auch mit bauchschmerzen.
mittlerweile geb ich es immer im brei mit und das funktioniert auch super gut. verträgt er viel besser. zwischendurch(also 5 und 6 monat ca) hab ich versucht sie immer nur einmal in der woche zu geben und dann immer gleich lefax mit dazu...dann ging es...

mach dir nicht so nen stress, gib es einfach später...

lg

Beitrag von karin3 26.10.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

"was gibts noch für vitamin D"
Vitamin D kann der Körper selber herstellen, WENN er genug Sonnen bzw Tageslicht abbekommt. Auch kann der menschliche Körper Vitamin D speichern.
Solltest du stillen, bekommt dein Sohn über die Muttermilch ebenfalls Vitamin D ab. Damit deine Reserven nicht zu schnell abgebaut werden, solltest du viel fetten Fisch, Milchproduckte, Eigelb und Volkorngetreide essen.

Gruß Karin

Beitrag von thalia.81 26.10.10 - 13:38 Uhr

bist du denn 100% sicher, dass die bauchschmerzen von den tabletten kommen? nahezu alle säuglinge haben mit blähungen und co. zu kämpfen, da ihr verdauungssystem noch sooo unausgereift ist

Beitrag von sonne_1975 26.10.10 - 14:29 Uhr

Sehr viele Babys vertragen die Tabletten nicht. Das kriegt man ganz leicht raus: man lässt 2-3 Tage die Tabletten weg. Wenn die Schmerzen weggehen und nach der nächsten Tabletten wieder da sind, dann sind es die Tabletten.

Beitrag von hoffnung2010 26.10.10 - 16:29 Uhr

hi,
ich geb weder das eine noch das andere. gehe aber wg. der vitamin d bildung jeden tag raus, oft schläft sie nachmittags so ca. 2-3 std draussen.

das vigantol-öl wurde vom markt genommen wegen verunreinigungen!!!! also darauf würd ich nich warten, dass es das wieder gibt....

lg

Beitrag von manela76 26.10.10 - 20:46 Uhr

Hallo,
wir hatten auch das Problem, dass Mia auf Vigantoleten Bauchschmerzen bekam, leider auch auf Vigantolöl.
Unser Kinderarzt meinte, da es Sommer wurde reicht es wenn wir e jeden Tag viel draußen sind.
Also keine Sorge
Gruß Manela76