was soll ich machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zarina-sophie2008 26.10.10 - 13:00 Uhr

hallo,

hab da ma ein problem.
mein kleiner ist zur zeit erkältet. das heiß er ist total anhänglich und viel am weinen.
die letzten tage schläft er auch nicht mehr gut. er wird ständig wach, schreit in voller panik auf und ist dann nicht mehr zu beruhigen. das passiert 5-6 mal die nacht.
deshalb liegt der kleine seit 2 tagen wieder bei uns im bett. das kann mein mann allerdings überhaupt nicht leiden.
er wird dann richtig sauer und ärgert sich darüber.

jetzt sitze ich allerdings zw. zwei stühlen. auf der einen seite möchte ich keinen streß mit meinem mann, auf der anderen seite möchte ich aber auch nur das besste für meinen sohn und das ist halt nun mal das gemeinsame kuscheln bei mama und papa im bett.

jetzt bin ich am überlegen, mir eine gäste luftmatratze zu kaufen, um zur not mit meinem sohn in seinem zimmer zu schlafen, dass papa seine ruhe hat.

allerdings finde ich es auch unfair mir gegenüber, mich aus meinem bett zu schmeisen, nur weil er unseren kleinen nicht im bett haben möchte! oder?

Beitrag von karin3 26.10.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

ein krankes Kind gehört ins Elternbett .
Ein Papa der dafür kein Verständnis hat gehört aufs Sofa verbannt.

Gruß Karin

Beitrag von dynastria 26.10.10 - 13:09 Uhr

Hallo!

Also sorry, da geht euer krankes Kind ja wohl vor!

Wenn er das nicht akzeptieren kann, gehört dein Mann aufs Sofa und nicht du! Da sollte der Papa wirklich mal zurückstecken und sich überlegen, ob sein Kind da nicht wichtigere Bedürfnisse hat.


LG, Dynastria

Beitrag von mamaschneufel 26.10.10 - 13:09 Uhr

huhu,

ich find auch wenn es ihm nicht passt soll er sich ein anderes domizil suchen...
unser kleiner schläft auch im bett weil er so schlecht schläft wegen seinem schnupfen...den er komischerweise auhc nur nachts hat...
find das nicht nur gut fürs kind sondern auch praktischer und einfacher für mich...also muss der paa da durch und wird gar nicht gefragt

Beitrag von rumpelteaser 26.10.10 - 13:15 Uhr

Soso, er kann das also nicht leiden und wird darüber sauer... sonst ist aber alles klar oder was?
Wenn er seine Ruhe will kann er ja aufs Sofa gehen. Oder draussen im Zelt schlafen oder so.

Du machst es richtig, kümmer dich liebevoll um deinen Kleinen und lass den Grossen maulen...

bei mir herrscht immer das Motto: wem es nicht passt der kann ja gehen ;)

Gute Besserung an den Zwerg!

Beitrag von live.free 26.10.10 - 13:37 Uhr

Deshalb schläft mein Mann seit Woooooochen schon im KiZi auf der Liege (meine alte Studioliege von mir damals). Papa braucht seinen Schlaf, da er jeden Tag früh raus muss auf Arbeit. Am WE schläft mein Mann dann immer mit im Schlafzimmer bei mir und Marisa.

Beitrag von kikiy 26.10.10 - 15:06 Uhr

Dein Mann kann die Anwesenheit EURES KRANKEN Kindes nicht leiden?

Meinst du nicht,dass da gewaltig was falsch läuft???

Beitrag von eklis1974 26.10.10 - 17:05 Uhr

Also ich habe ja schon 2 ältere Kinder. Die sind 13 und 9 Jahre alt.
Der 13-jährige schläft selbst heute noch neben mir im Bett wenn er richtig krank ist.
Die 9-jährige schläft selbst krank am liebsten in ihrem Bett, es sei denn sie hat Fieber.

Wenn einer von den beiden neben mir im Bett schlafen möchte, dann wandert mein Mann ohne wenn und aber aufs Sofa.

Bei unserem Mini wäre das jetzt was anderes. Die passt wunderbar zwischen uns ;)

Ich finde es sehr egoistisch von deinem Mann so zu reagieren, denn es geht ja auch darum das Kind besser beobachten zu können.