Kinderwunsch aber wann der richtige Zeitpunkt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mimy2011 26.10.10 - 13:16 Uhr

Hallo ihr lieben,
normalerweise bin ich stille mitlerserin.
Erstmal zu mir.
Ich habe mich vor über einem Jahr von dem Vater meines Kindes getrennt. Seitdem bin ich mit einem neuen Partner zusammen den ich über alles Liebe.
Wir haben einen großen Kinderwunsch.
Jetzt das Probelm...
Ich bin noch in der Ausbildung. Meine Prüfungen habe ich im Mai nächsten Jahres. Ich bin mir nicht sicher wann wir Anfangen sollten die Pille abzusetzen.
Bei meiner Tochter hat es ca. 9 Monate gedauert bis ich Schwanger war.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und wie lange hat es bei euch gedauert bis es geklappt hat?
Vielen Dank für die Antworten...

Beitrag von emotionsflexibel 26.10.10 - 13:28 Uhr

bei meinen ersten beiden kinder bin ich immer direkt nach absetzten der pille ss geworden! so wie man hier liest ist es aber wohl ehr die seltenheit!

jetzt sind wir im 3 ÜZ, allerdings vorher nicht mehr hormonell verhütet!


#winke

Beitrag von majleen 26.10.10 - 13:30 Uhr

Ich würde erst die Ausbildung fertig machen. Ihr seit 1 Jahr zusammen. Genießt die Zeit. Danach ist ja das baby im Mittelpunkt.

Eigentlich gibt es aber keinen richtigen Zeitpunkt. Wenn es kommt, dann kommt es und: man kann immer einen Grund finden, warum es jetzt nicht paßt.

Beitrag von engelein1406 26.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo!!

Ja so ähnliche!!

Mein Freund und ich sind Anfang dieses Jahres zur fast selben Zeit Arbeitslos geworden.Gut meinen Job hätte ich eigentlich eh nicht mehr machen können,wenn wir gesagt hätten wir wagen es jetzt,weil ich eine Frau betreut habe,die ich aus ihrem Bett in den Rollstuhl und so heben musste.Das waren am Tag mal locker 300 Kilo.
Na gut,da haben wir gesasgt,dass es ein ungünstiger Zeitpunkt ist,wenn wir beide Arbeitslos sind.Und nun hat mein Schatz wieder arbeit und nun sind wir ja auch dabei.
Das mit dem absetzen der Pille und wie lange es dann dauert kann niemand genau sagen.Nachher wirst du mitten in den Prüfungen schwanger,weil man da ja nicht wirklich die Zeit hat,darüber nach zudenken und auf sein Körper zuhören.

Lg vom #schein

Beitrag von sparla 26.10.10 - 13:41 Uhr

Hallo mimy,

ich würde die Ausbildung fertig machen unbedingt, ausserdem seit ihr ja erst ein Jahr zusammen, lasst euch noch ein bischen Zeit,bist ja noch jung...

Sparla;-)

Beitrag von mimy2011 26.10.10 - 13:47 Uhr

Sicher mache ich die Ausbildung fertig.
Wir wollen aber auch nicht erst danach Anfangen mit "üben"

Beitrag von bodon85 26.10.10 - 13:51 Uhr

Hallo Mimy,
ich würde bis nach der Ausbildung damit warten.
Bei mir war es ähnlich. Habe erst mein Studium beendet und dann die Pille abgesetzt. Habe zu Glück auch einen festen Arbeitsplatz. Nur mit dem Schwanger werden klappt es nicht sooo, üben jetzt seit 10 Monaten :-(
...hätte ich vorher gewusst das es so lange dauert, hätte ich die Pille auch schon früher absetzen können...aber das weiss man ja vorher leider nie.
...Aber trotzdem, mach erstmal deine Ausbildung fertig :-D
Alles Gute!!

Beitrag von dechara 26.10.10 - 14:15 Uhr

Gibt es den richtigen Zeitpunkt überhaupt?

Ich habe leider auch zu lang gewartet. :-(

Allerdings würde ich an deiner Stelle auch bis nach Beendigung der Ausbildung warten.

Carrie

Beitrag von kuschel022 26.10.10 - 15:34 Uhr

Ihr könnt ja ab Dezember oder Januar anfangen zu üben, dann währe ET ab September!!!

Es gibt nie den rechtigen Zeitpunkt!!! Ich bin mitte November SS geworden und hatte wie du im Mai meine Prüfungen (war auch sehr stressig im Hochsommer SS zu sein)!!!
Leider konnte ich nicht an der Abschlußfeier teil nehmen, da ich strickte Bettruhe hatte (vorzeitige Wehen)!!!
Mein ET war der 22.08.2005!!!