Ab wann Zahnpasta benutzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schneckchen123 26.10.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist neun Monate alt und hat sieben Zähne. Abends putzen wir mit einer Zahnbürste mit Gummiborsten ohne Zahnpasta.

Ab wann putzt man mit Zahnpasta und benutzt die erste "richtige" Zahnbürste?

#blume

Beitrag von lilalaus2000 26.10.10 - 13:32 Uhr

Hallo

also mit 7 Zähnchen kannst du ruhig schon eine zahnbürste nehmen, gibt es im DM aber auch in jedem größeren Laden zu kaufen - extra für babys, kleiner Bürstenkopf und weiche Borsten.

Dazu eine kinderzahncreme, ist extra für michzähne und ist nicht schlimm wenn es verschluckt wird, schmeckt auch lecker :-D

Aber ein zahnarzt kann dich beraten, die kennen sich super aus. Mir hat man das gesagt, was ich geschrieben habe - aber meine hat (noch) keinen Zahn draußen.

Liene Grüße

Beitrag von becci100507 26.10.10 - 13:34 Uhr

wir putzen seit dem ersten zahn mit zahnpasta. nenedent von anfang an

Beitrag von viofemme 26.10.10 - 13:41 Uhr

Mein Zahnarzt hat mir dazu geraten, gleich mit dem ersten Zahn mit einer richtigen Zahnbürste für Kinder und fluoridhaltiger Zahncreme (wir geben keine entsprechenden Tabletten) zu putzen. Von Fingerlingen etc. rät er persönlich ab. Er hat es bei seinen eigenen drei Kindern ebenso gemacht.
Und tatsächlich findet mein Kleiner Zähneputzen toll!

Beitrag von lady_chainsaw 26.10.10 - 14:12 Uhr

Hallöchen,

bei uns haben beide Kinder von Anfang an eine richtige Zahnbürste mit Zahnpasta (mit Flourid) bekommen.

Meine Tochter (heute 7 J.) hat noch nie ein Loch gehabt #huepf

LG

Karen

Beitrag von schneckchen123 26.10.10 - 15:00 Uhr

Danke, hab schon alles bereit gestellt. Fange heute abend damit an.

Hatte schon alle Sachen da, nur unsere Zahnärztin sagte keine Zahnpasta.

Aber irgendwie wollte ich doch. Und wenn andere das auch so machen kann es ja nicht falsch sein.

Ich will die kleinen Zähnchen so gut wie möglich pflegen!!

Beitrag von anela- 26.10.10 - 15:25 Uhr

Ab dem ersten Zahn!!!

Zähneputzen ist schon ab dem ersten Zahn wichtig. Das Minimenge Zahnpasta, die "verschluckt" wird, macht nichts. Wichtiger ist, daß die Zähne geputzt werden.

Wenn ihr Flourtabletten nehmt, dann Zahnpasta ohne Flourid, ansonsten mit. Unsere Kinder benutzen die Nenedend seit sie 3 Monate alt sind.

Beitrag von kula100 27.10.10 - 07:56 Uhr

Hallo,

wir haben eine kleine Babyzahnbürste für unsere zwei 1/2 Zähne. Wir benutzen nur wasser da wir die Flourhaltigen Vit D Tabletten benutzen. Hab gestern mal den KIA gefragt es reicht auch vollkommen zahnpasta zu benutzen wenn man diese nicht mehr gibt. Also werden wir auch weiterhin nur mit Wasser putzen.

lg kula100