Religion-Gott_Welcher

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 13:59 Uhr

so mal für alle zur Auswahl rund 200 bis 300 Götter

Welchen nehmt ihr
http://www.goetter-der-welt.de/Lexikon/lexikon.htm

Beitrag von snailshell 26.10.10 - 14:03 Uhr

Nehmen?
Wofür?
Zum Fensterputzen?

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 14:30 Uhr

na zum anjubeln und so wie es die Katholen mit der fremdgehenden Maria machen.

Beitrag von zeitblom 26.10.10 - 14:49 Uhr

"fremdgehenden Maria "

Da verwechselst Du den Katholizismus mit der griechischen Mythologie und Gott mit Zeus.... bevor Du also unter den 300 Goettern waehlst, solltest Du sie wenigsten ein wenig kennenlernen....

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 18:54 Uhr

Neeee, Maria war doch mit Jossele verheiratet und hat fremdgepoppt um yupp zu kriegen, oder??

Beitrag von zeitblom 27.10.10 - 10:08 Uhr

Nee Du, das ist Dein ganz persoehnliches Maerchen....

Beitrag von scotland 26.10.10 - 17:23 Uhr

Bevor du hier unfundierst Unfug erzählst, erkundige dich lieber Mal.
LG

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 18:55 Uhr

Ich weiß was ich sage: Maria poppt den Geist und betrügt damit ihren mann Joe und die Doofe verhütet nicht mal.

Beitrag von inblack 26.10.10 - 19:04 Uhr

luuuuustig.
#gaehn

Wenn du wenigstens NEUE "Witze" auf Lager hättest, wäre dein Akt der niveaulosen Selbstdarstellung nicht so bemitleidenswert.

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 19:15 Uhr

Der größte Witz steht ja in jeder Kirche ,die komische Bibel fängt ja schon mit Kindesmord und Inzucht an... Abert sektier gern weiter

Beitrag von flitzkacke 26.10.10 - 19:34 Uhr

Mach mir mal die Bibel nicht schlecht!
Da ist echt alles drin, was es für einen Thrill so braucht.

Mord und Totschlag, sogar unter Brüdern, Sex, auch ungewöhnliche Praktiken, Inzest, Samenraub (ja, du denkst vielleicht, das Bobbele wäre der erste gewesen, weit gefehlt!), Familienclans (Nein, auch hier war JR nicht der erste), Justizdramen (da war Barbara Salesch noch nicht mal angedacht!), Science Fiction (oder können wir heute schon mal kurz den Rhein teilen, um durchzulaufen?), BDSM und Torture (also ehrlich, die Dornenkrone war ne echt abgefahrene Idee, oder?), Überwachungsstaat .. ist doch alles schon drin!

Dumm ist halt nur, dass RTL2 das nicht verfilmen kann, weil es wohl speziell im AT Probleme mit den Urheberrechten gibt, da nirgendwo angegeben ist, wem all diese geilen Ideen zu verdanken sind;-)

Beitrag von inblack 26.10.10 - 19:46 Uhr

Ich denke, jeder sollte an das glauben dürfen, wovon er überzeugt ist.
Ohne hämische Lacher und Stichelei.

Ich kann es nicht nachvollziehen, warum erwachsene Menschen ohen Grund am Glauben anderer rumsticheln müssen.
Erkläre es mir bitte.

Und nein, ich bin nicht verbohrt christlich und stehe auch nicht hinter der Marienverehrung.

Aber erzähle doch mal, an was DU glaubst.

Beitrag von flitzkacke 26.10.10 - 20:08 Uhr

... dass ich antworte?
Vielleicht liegt in diesem Fall die "Häme" doch nur im Auge des Betrachters?

Manche Karrikaturen sind für die einen Häme, manche Fragen für die anderen..
Zweifel an Dogmen der einen Kirche scheinen für dich Häme zu bedeuten...

So, was ist definitiv erlaubt, ohne dem Verdacht der Häme ausgesetzt zu sein?
Und, andere Frage, was sollte es den (einen) absoluten Gott scheren, welche Witze über ihn von den Unvollkommenen gemacht werden?
Wo ist die Instanz, die entscheidet, dass ein Witz, eine Behauptung, "geht", die andere aber nicht?

Schlicht: Welche Normen legen wir an, und wo wären wir, wenn Normen nicht seit jeher (laut NT ja auch durch Jesus, Gottes Sohn) hinterfragt und verändert worden wären?

Beitrag von inblack 26.10.10 - 21:59 Uhr

Ich sehe einfach und schlicht keinen Sinn und schon gar keine NORM darin, den Glauben von anderen zu belächeln oder zu kritisieren.

Du kannst es mir gerne erklären.

Beitrag von inblack 26.10.10 - 22:00 Uhr

PS:
auch an dich die Frage: was glaubst du denn?

Beitrag von triso 26.10.10 - 14:14 Uhr

#verliebtIch verkörpere höchstselbst Aphrodite und Venus, aber das weißt du ja sicher schon...#verliebt

Beitrag von colle 26.10.10 - 14:18 Uhr

wenn dann Odin

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 14:30 Uhr

Das is auch meiner

Beitrag von flitzkacke 26.10.10 - 14:25 Uhr

Ich glaube an die Deutsche Bank, denn die zahlt aus in bar!

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 14:29 Uhr

Westernhagen ist definitiv nicht bei Göttern aufgeführt.

Beitrag von flitzkacke 26.10.10 - 14:32 Uhr

Nicht ein klitzekleines bisschen?

Beitrag von fensterputzer 26.10.10 - 14:43 Uhr

nööö da er ja schon mit 18 aus Ddorf abgehauen ist#winke

Beitrag von flitzkacke 26.10.10 - 14:44 Uhr

den zweiten Kommentar:
http://www.youtube.com/watch?v=D4CjL80GIxs&feature=related

f-k

Beitrag von 24hmama 26.10.10 - 15:00 Uhr

#rofl

Beitrag von susa3 26.10.10 - 16:35 Uhr

Na klar, die heilige Nacht steht vor der Tür #paket