Welche Altersabsicherung nach ALG 2?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 221170 26.10.10 - 14:09 Uhr

Hallo,
wir sind raus aus ALG2, mein Mann hat einen Wahnsinnsjob gefunden.
Nun stellt sich die Frage wie es mit der Altersversorgung weitergeht. Die Lebensversicherung von "früher" ist verlebt, er braucht was neues.
Aber was? Sachen gibts genug, allerdings stellt sich die Frage was wirklich was bringt und seriös und einträglich ist.

Wer kann weiterhelfen?

G.
22

Beitrag von skihase17 27.10.10 - 09:50 Uhr

Huhuu :)

ich kann die zwar bei der Frage nicht weiterhelfen ABER ich wollte mal fragen wie es Euch geht #sonne

Lg
Skihase17

Beitrag von 221170 27.10.10 - 12:43 Uhr

Hallo,
schön mal wieder von dir zu hören, wobei ich dich schon "verfolgt" habe.

Du hast ja letzte Zeit auch einiges auf die Mütze bekommen, ich hoffe es geht dir einigermassen gut.

Ja, uns gehts wieder mehr als gut. Mein Mann hat ja durch einen Unfall bedingt seinen Job verloren und krebste jetzt 1,5 Jahre rum. Beworben, beworben, überall hiess es: Überqualifiziert. So einen Scheiß kann ich nicht mehr hören, da hst du eine gute Ausbildung und kannst interessante Jobs und Weiterbildungen vorweisen, dann ist das auch nicht richtig.

Aber jetzt hat es geklappt, er hat einen tollen Job bekommen bei dem er wirklich gefordert wird und alles was er vorher machte kann ihm nur nutzen.
Der Vertrag ist auf 2 Jahre befristet mit Möglichkeit zum unbefristeten Vertrag.
Wie froh wir sind kann ich nicht beschreiben, die Zeit mit Gängen zur Arge war ein Alptraum bei dem echt jedes Klischee dieser Behörde erfüllt wurde.

Sonst auch alles klar, L. gehts prima und mir auch.

Allerbeste Grüße zu euch, drücke dir die Daumen das es mit deinem Job klappt.

22

Beitrag von manavgat 27.10.10 - 14:30 Uhr

Eine pfändungssichere (ALG2-sichere) Privatrente. Man weiß nie, was passiert. Grundsätzlich würde ich den Ablauf der Probezeit abwarten.

Gruß

Manavgat

Beitrag von 221170 27.10.10 - 18:37 Uhr

Dumme Frage nochmal:
Was ist eine pfändungssichere Privatrente, bzw. an wen wendet man sich da?

Die Versicherungsvertreter haben einiges in petto, aber ich traue dem Frieden nicht wirklich.

Danke schon mal für deinen Tip

G.
22

Beitrag von manavgat 27.10.10 - 21:55 Uhr

kuckstu hier:

http://www.versicherungsmagazin.net/pf%C3%A4ndungssichere-altersvorsorge

Es gibt auch gute Ratgeber zum Thema von der Stiftung Waren- oder Finanztest.

Gruß

Manavgat