Mittelohrentzündung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dreaminnime 26.10.10 - 14:20 Uhr

Hallo!
Bin vor 6 Tagen nun zu euch gewechselt und muss euch direkt mal etwas fragen.
Meine kleine Maus hat seit gestern eine Mittelohrentzündung sowie einen grippalen Infekt.( haben nun eine Kleine Apotheke).
Nun meine Frage, ab wann kann ich sie wieder baden? Sie bekommt seid heute Antibiotikum. Soll ich warten bis Sie das nicht mehr nehmen muss??

Bin ein wenig unsicher, sie ist das erste Mal krank. Danke euch im Vorraus für eure Antworten.

LG Andrea mit Irina. 1 Jahr und 6 Tage.

Beitrag von tragemama 26.10.10 - 14:22 Uhr

Ich würde sie nicht baden, bis sie völlig gesund ist. Theoretisch kann das Trommelfell ja aufgehen und dann ist das Infektionsrisiko sehr groß. Außerdem tut es bei schon vorhandenen Ohrenschmerzen höllisch weh, wenn Wasser ins Ohr kommt.

LG Andrea

Beitrag von dreaminnime 26.10.10 - 14:25 Uhr

Danke für die Schnelle Antwort, dann muss das Baden noch warten...

Beitrag von fibi84 26.10.10 - 14:38 Uhr

Hallo Andrea!

Wir hatten leider schon ein paar mal ne MOE. Ich warte mit dem baden immer so lang bis alles gut ist. Nicht das da doch Wasser reinläuft und ne Infektion entsteht...

Gute Besserung deiner Kleinen #blume

Beitrag von dreaminnime 26.10.10 - 18:15 Uhr

Danke, kenne mich nicht so gut aus damit, ist ihre erste Krankheit!
Na dann wird eben Nur gewaschen auch wenn sie das Baden so liebt!