Gulasch Frage

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hellokitty27 26.10.10 - 14:25 Uhr

Hallo zusammen!!

Hab mal ne blöde Frage... Wie lange und auf welcher Stufe (1-9) schmort man Rindergulasch?????#hicks


Danke und LG


Beitrag von claua11 26.10.10 - 14:39 Uhr

Hi!

ich lasse meins mindestens 2 Stunden schmoren. Aber nur mit wenig Hitze, so dass es gerade etwas köchelt.

Wenn du es bei zu viel Hitze kochst, wird das Fleisch trocken.

Schöne Grüße
Claudia

Beitrag von goldtaube 26.10.10 - 14:46 Uhr

Bie meinem Herd und bei meinen Töpfen reicht Stufe 2 vollkommen aus, so dass es noch leicht köchelt.
Und ich lasse es mindestens 90 Minuten köcheln. Kommt auf die Größe der Gulaschstücke an. Ich schneide die relativ klein.

Beitrag von .roter.kussmund 26.10.10 - 18:41 Uhr

sowas schiebe ich in die röhre, wo es leise vor sich hin schmort... klappe zu und ich habe meine ruhe. #fest
.......................................#glas #schein

Beitrag von lichtchen67 27.10.10 - 09:29 Uhr

Meinst Du schmoren? oder köcheln?

Also das Gulasch erst einmal auf höchster Stufe, in dem Falle 9, scharf anbraten. Aus dem Fleisch tritt dann ein Saft aus und im Topf wirds "flüssig", solange schmoren bis der Saft wieder weg ist - ggf. von Stufe 9 auf Stufe 7 reduzieren. Dann Zwiebeln dazu, anbraten bis es am Boden ein wenig braun ansetzt, dann tue ich noch gewürfelte Tomaten rein, mit Wasser aufgießen bis Fleisch bedeckt und dann köcheln lassen.... und das so 1 1/2 Stunden, musst Du probieren, bis das Fleisch halt faserig und weich ist.

Lichtchen