Kommt Mens trotz Einnahme von Duphaston?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von miss_manu 26.10.10 - 14:50 Uhr

Hallo!

Wir versuchen schon sehr lange, ein Kind zu bekommen, und da ich keinen natürlichen Eisprung habe wird dieser jedes Monat ausgelöst. Dann haben wir GV nach Plan. Da ich schon einmal eine Fehlgeburt hatte, nehme ich seit dieser in der zweiten Zyklushälfte immer Duphaston. Ich soll dann 14 Tage nach dem ES einen Test machen und wenn er negativ ist, das Duphaston absetzten. Bei einem positiven Testergebnis soll ich das Duphaston auf jeden Fall weiter nehmen.
Nun bin ich am 32 ZT angelangt. Habe bei ES + 12 einen One-Step ss-Test gemacht, der negativ war. Einen Tag später machte ich nochmal einen One-Step-Test. Der hatte anfangs keine zweite Linie. Doch nach und nach konnte man eine zweite Linie sehen, allerdings soooo schwach dass man wirklich ganz genau hinsehen muss, am besten im Tageslicht. Habe die Medis jetzt weiter genommen, dachte, wenn ich meine Tage nicht bekomme mach ich einfach in ner Woche noch nen Test.
Doch nun frage ich mich: Können die Tage unter Einnahme von Duphaston überhaupt kommen?
Würde so gerne jetzt wieder testen, doch bei uns in Ö ist Feiertag und alles hat zu!
Könnte es sein, dass ich ss bin und das Baby verliere, wenn ich die Medis einfach absetze?
Danke für eure Antworten!
Lg manu

Beitrag von lilie80 26.10.10 - 15:01 Uhr

so, hab erst bisschen gegoogelt, nicht dass ich dir Mist erzähle.

Duphaston ist ein Gestagen und soll dem progesteron in der Wirkung ähneln. mit Utrogest (Progesteronpräparat) kenn ich mich besser aus :-p

also, Gestagene sind Gelbkörperhormone, welche wiederrum die Mens unterdrücken. man nimmt sie unterstützend in der 2.ZH ein. durch die Gelbkörperhormone bleibt die Mens auch über den NMT hinaus aus- was bedeutet, dass deine Mens, solange du das Duphaston nimmst, fortbleiben wird/sollte.

ist der oneStep n 25er oder n 10er?

ICH würde nochmal mit Morgenurin nen 10er SST machen. und sollte dir das mit dem Linienauswerten zu viel werden, kannst dir ja sonst auch den Clearblue mit Wochenbestimmung holen.

Thema Feiertag: eine Notfallapotheke sollte doch noch offen haben. da würde ich mal hinfahren und nen SST besorgen- und dann wie gesagt morgen früh testen...

solltest du die Medis einfach absetzen und du hast ne GKS, könnte es durchaus sein, dass die Mens trotzdem kommt und das Kind mit abgeht. also nicht machen, solange du eine SS nicht sicher ausschließen kannst...

ich drück dir die Daumen #pro #klee