Wie feiert ihr 4. Geburtstag???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kornflakes 26.10.10 - 14:51 Uhr


Hallo,

unser "Großer" wir in einigen Wochen vier Jahre alt.

Nun fange ich langsam an, zu planen. Fest steht, alles ist unter dem Thema Piratenparty (Einladungen, Torte, Deko etc.) und im Rahmen dessen, machen wir auch eine Schatzsuche.

Nun weiß ich aber nicht, was ich sonst noch vorbereiten soll. Habt ihr schon Spiele gemacht? Problem ist, unser Sohn wird vermutlich der jünste sein. Einige seiner Freunde sind bereits 6 und kommen nächstes Jahr in die Schule.

Wieviele Kinder durften Eure einladen?
Wie lange ging Eure Feier - gab es noch Abendbrot oder werden die Kid's vorher abgeholt. Dachte wir starten um 15.00 Uhr und dann so Abholung um 18.00 Uhr. Theoretisch wäre man dann ja die ganze Zeit am Essen ;-)
Klappen so Sachen wie Topfschlagen, Eierlaufen etc. in dem Alter schon?
Ich glaube zum Basteln bekomme ich die Bengel nicht ;-)

Freue mich über Eure Anregungen, Tipps und Erfahrungsberichte

Herzlichen Dank

Kornflakes

Beitrag von annabaggerschaufel 26.10.10 - 22:45 Uhr

Hallo,

du hast schon ein richtiges Programm vor?

Jakob wird auch in 4 Wochen 4 Jahre alt, aber ich hab gar nichts vor großartig mit den Kindern zu machen. Ich find sie noch zu klein.

Jakob freut sich auf Nico, Annika und Simon. Annika ist zwar schon in der Schule, aber sie mag Jakob....

Ich finde, dass die selber spielen können und die Mama´s bleiben in der Zeit auch bei uns. Wir trinken dann zusammen mit den Kindern Kaffee und dann können die noch spielen und dann auch nach Hause gehen vor dem Abendessen. Länger bleiben sie eh nicht. Ich kenn das nicht, dass es am Kindergeburtstag auch noch Abendessen gibt.

Ich wünsch dir und deinem Sohn einen tollen 4. GEburtstag!!!!!!!!#herzlich

LG Anna

Beitrag von kornflakes 27.10.10 - 11:28 Uhr

Hallo Anna,

ja, auf der einen Seite finde ich sie bzw. ihn zu jung. Dadurch, dass aber auch ältere kommen, möchte ich ja auch allen gerecht werden.
Ich denke ich mache mir einen zu großen Kopf...
Also die Mamas bleiben dieses Jahr nicht mehr. Bleiben sie ja auch beim normalen Spielen nicht.
Werde die Schatzsuche machen und ansonsten alles Laufen lassen (im Kopf einige Notfallspiele...)

Sicherlich wird es eine tolle Party :-)

Euch auch einen schönen Geburtstag.

Was bekommt Jakob denn?

Viele Grüße

Kornflakes

Beitrag von annabaggerschaufel 27.10.10 - 16:17 Uhr

Hi Kornflakes,

wir sind am Überlegen, ob wir Jakob ne Darda-Bahn schenken. Das hat mir und meinen Brüdern vor 25 Jahren schon Spaß gemacht ;-)

Und du? Was bekommt dein Sohn?

LG zurück
Anna

Beitrag von gwenmar 27.10.10 - 11:38 Uhr

Hallo!

Wir hatten vor kurzem unsere 3. Kindergeburtstagsparty. Tochter wurde 5. Was soll ich sagen 15 Kinder plus Eltern. #schwitz Die Eltern haben sich auf Küche und Wohnzimmer aufgeteilt, die Kinder haben in der ganzen wohnung herumgetollt.... Bei der ersten Party hatte ich noch Spiele vorbereitet, aber das habe ich schnell gelassen. Die Kinder spielen und beschäftigen sich selbst am besten und das ist gut so. Hat noch nie irgendwelche troubles gegeben. Muß dazu sagen, dass ich bei der ersten Einladung damit gerechnet habe, dass die Eltern ihre Kinder (waren eben auch ältere Kinder dabei) abliefern und später wieder holen ( war in der Einladung aber nicht thematisiert) und war daher sehr erstaunt, dass alle Mütter und Väter geblieben sind. Mittlerweile geniesse ich es, denn wann hat man sonst schon die Möglichkeit gerade "Kindergarten- Eltern" besser kennenzulernen #freu Außerdem, sollte einmal etwas sein können Mama oder Papa immer noch am besten trösten.... Aber wie gesagt es verlief auch heuer wieder erstaunlicherweise ohne gröbere Streitereien und Verletzungen. Und das obwohl sogar 1-2 und 3jährige herumgewuselt sind.
Ach so bei uns gibts am Nachmittag wenn alle Kinder da sind Torte und Kuchen und am Abend meist Würstel und Kroketten...

Einen wunderschönen Kindergeburtstag #torte und viel Spass wünscht Euch Marlo

Beitrag von wuffa 27.10.10 - 21:50 Uhr

HALLO,
mein Sohn Moritz hat am Samstag Kinderparty ;)))
Folgender Ablauf, Kinder kommen - Drachen-Torte (mit Marzipandrachen drauf) wird gegessen, Gummibärenbowle getrunken, dazu gibt es dann noch Obst mit Schokoüberzug (Bananen, Trauben)
Dann raus zur Schatzsuche in den Wald (Holzkiste mit Süßigkeiten wird versteckt, als Hinweis dienen rote Pfeile) Wenn dann wieder im Haus findet im Keller Dosen werfen (6 alte Metalldosen auf ein Brett - mit Tennisbällen runterschießen) statt und Zielwerfen (in eine große Schachtel kommen 2 Löcher und die Kinder müssen kleine Bälle von einem Abstand von 1 Meter reinwerfen) Danach malen wir Tonfiguren an ( Habe hellen Ton mit Ritterburg und Drachenausstecher ausgestochen - auf einen Holzstab draufgeklebt).
Tja, dann vielleicht noch Maroni, später Pommes und für die Eltern Kürbiscremesuppe mit Knoblauchbaguette.
Umd 20 Uhr fallen die Eltern todmde ins Bett :)
Natürlich ist das Programm nicht zwingend, aber vorbereiten tu ich es einfach mal. Alles Liebe für Euch, wuffa