Blute wie ne Sau....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 26.10.10 - 15:10 Uhr

aus der Nase

habe ich schon öfters gehabt,mensch weiss denn niemand

woher das kommt und wieso???Ich hatte noch nie das Problem nicht vor der

ss und auch nicht in meiner ersten ss!!!

Beitrag von plumps2011 26.10.10 - 15:13 Uhr

bei mir kommt das von der trockenen luft,, da platzen ganz schnell die äderchen

Beitrag von morena-brasil 26.10.10 - 15:15 Uhr

du das habe ich auch:-[

gestern sitze ich auf den Sofa, und auf einmal tropf das#schwitz
hatte sonst auch nie das Problem#zitter

Beitrag von verheiratet22 26.10.10 - 15:16 Uhr

vllt. ist dein Blutdruck zu hoch.

Kann auch manchmal davon kommen, wenn du die Möglichkeit hast,dann miss Ihn doch mal.

Ansonsten wüsste Ich jetzt auch nicht wieso du blutest...

Oder frag doch mal Deinen Arzt

Alles Gute

Beitrag von daddel79 26.10.10 - 15:16 Uhr

Ich der SS sind die Schleimhäute stärker durchblutet, deshalb kann es zu Nasenbluten kommen. Eigendlich nichts schlimmes, würde es aber mal beim nächsten FA-Termin ansprechen wenns so schlimm ist.

Beitrag von seluna 26.10.10 - 15:21 Uhr

Huhu,
trockene Luft und Blutdruck.

Kann aber auch normal sein, hab das als Kind rund 2 mal die Woche gehabt, nannte sich Nasenblutensturz.

Einfach Kopf nach vorne, nasskalten Lappen auf Stirn und vor allem in den Nacken und NIEMALS den Kopf in den Nacken legen, das Blut läuft dann den Rachen runter und könnte dir den Rachen verkleben, was luftholtechnisch keine gute Idee wäre.

Hält eine kräftige Blutung länger als 5 min an, Krankenhaus oder HNO arzt, damit das Blutgefäß verätzt wird. (ist nicht schlimm)

Beitrag von bambi85 26.10.10 - 15:25 Uhr

das hatte ich in der 1. ss auch ab und an mal. und einmal ganz ganz dolle mitten auf der straße. der ganze gehweg war schon vollgetropft. passanten auf der straße haben mich schon angesprochen. die dachten wohl ich hätte eine auf die nase bekommen. bin dann ganz schnell wo rein und hab mich sauber gemacht. musste sogar mein pulli ausziehen um es aufzuhalten. taschentücher haben nicht mehr gereicht. zum glück hatte ich ncoh ein t-shirt drunter.

Beitrag von julemaus2000 26.10.10 - 15:31 Uhr

...ich auch!! Immer wieder läuft es (ohne Schnüffeln oder Nase putzen oder so vorher) einfach raus #schock

Hab mir schon einen Haufen Sachen versaut damit. Es muss irgendwas mit der Durchblutung in der SS zu tun haben, ich hab solche Probleme sonst auch nicht. Aber meine Ärztin ist wie immer keine Hilfe- die weeß nischt :-[

Hat aber sicher etwas mit dem Blutdruck zu tun. Kopf hoch, du bist nicht allein #winke
Jule

Beitrag von connie36 26.10.10 - 15:38 Uhr

hi, das kommt durch die stärkere durchblutung, da platzen manchmal dann die kleineren gefässe. wenn es nciht aufhört, musst du zum hno der verödet das dann.
lg conny 25. ssw

Beitrag von lilli.amy 26.10.10 - 16:04 Uhr

Hallo Jenny,

ich hatte das in meiner ersten SS - der Arzt hat mir gesagt, das käme von der gestiegenen Blutmenge. Da ist der Druck grösser, so platzen ab und zu kleine Adern. Besonders bei weichem Gewebe wie die Nasenschleimhäute. Und ein einziger Tropfen Blut, der z.B. in ein weisses Waschbecken tropft sieht gleich so dramatisch aus.

Also, bestimmt kein Grund zur Sorge. Frag' doch deinen FA beim nächsten Termin, der erzählt dir das bestimmt auch so :)

LG, Lill

Beitrag von leenchen82 26.10.10 - 18:43 Uhr

Stimmt. Kommt von der Schwangerschaft! Habe zwar nicht so dolle wie du aber meine FÄ klärte mich auf das es von den veränderten Hormonen, veränderten Blutdruck in den Gefässen kommt. Daher wird auch immer empfohlen zum Zahnarzt zu gehen. Weil man anfälliger für Zahnfleischenbluten ist. Klär das auf alle Fälle mit deinem FA. Und besser wird es auch bald! ;-)

Beitrag von jenny21313 27.10.10 - 09:48 Uhr

Sorry,bin gestern nicht mehr on gewesen,war auf Geburtstag :-)

Danke für die vielen Antworten,das beruhigt mich einwenig zu wissen das es nicht nur mir so geht:-)

Habe morgen meinen nächsten Termin das 2te trimester screening,und

werde aufjedenfall meine FÄ drauf ansprechen,hoffemal sie sagt nichts Negatives:-D.

Habe das mit den Bluten ja nicht jeden Tag,aber wenn dann auch richtig:-(

Und Zahnfleischbluten habe ich auch.

Aber gottseidank habe ich nicht die typischen ss beschwerden,mir geht es ja sonst wie immer;-)einfach nicht ss

Also halb so wild,hauptsache es ist nicht schlimmes;-)

grüsse an alle#winke