bitte euch einmal um HIlfe...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von binamverzweifeln 26.10.10 - 15:13 Uhr

Hallo erstmal..

und zwar habe ich ein problem...
ich würde gerne mal wieder mit meinem Mann schlafen, er tut mir schon richtig leid weil ich ihn immer ablehne und mich wegdrehe.

Problem..
sobald er in mich eindringen will bzw.gerade ist dann brennt es soooo hefitg bei mir... nicht richtig innen drin... mehr so direkt beim Scheideneingang...
sorry aber ich muss es euch ja verständlich rüber bringen!

dann muss ich auch meist abbrechen weil es einfach unbeschreiblich weh tut und brennt.

das ganze fing nach meiner Schwnagerschf/ Geburt an die am 1.12. schon ein ganzes Jahr her ist.
vorher war ich eigentlich immer relativ feucht.. und wir hatten keinerlei Probleme und bin ich wie ausgetrocknet.

naja noch viel schlimmer sind aber die schmerzen.. auch mit gleitgel usw. geht es nicht weg. also kann es nicht daran liegen.

würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet. viellecht hatte ja schonmal jemand soetwas und kann mit eigenen Erfahrungen mir helfen.

DAnke im VOrraus GLG

Beitrag von ichmeinsgut 26.10.10 - 16:37 Uhr

lass mal deine Hormone checken http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/scheidenpilz/formen/chronischer_pilz/content-169001.html

Beitrag von similia.similibus 26.10.10 - 18:34 Uhr

Schon mal den Gyn. drauf angesprochen?

Beitrag von pieda 26.10.10 - 18:38 Uhr

Kann es sein,dass Du evtl.gerade frisch rasiert bist,wenn das passiert bzw.brennt?Ich kenne sowas nur,wenn ich mich vorher rasiert hab,ansonsten weiss ich leider auch nicht,was das sein könnte?
Warst mal beim FA und hast das erwähnt?

Beitrag von gunillina 26.10.10 - 19:52 Uhr

Was sagt dein Gyn dazu? Das ist auch meine Frage.

Beitrag von xuxu1986 27.10.10 - 00:06 Uhr

Bist Du damals bei der Entbindung gerissen?

LG

Beitrag von binamverzweifeln 27.10.10 - 10:39 Uhr

Nein gerissen bin ich nicht.. ich hatte einen KS.

Meine Frauenärztin hat mich garnicht untersucht.. hat mir die cerazette verschreiben und meinte ich solle abwarten... warum fragt michjetzt bitte nicht.