Schwanger und regelmässige Blutungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schlupis 26.10.10 - 15:39 Uhr

Hallo zusammen,

kurz zu meiner Geschichte.

Ich hatte bemerkt, dass ich in den letzte 3 Monate ca. 8 Kg zugenomen habe, aber ohne "anders oder mehr zu Essen".

Nun habe ich seit vorgestern.. wie Kindsbewegungen die ich spüre... wie damals bei den SS meiner Kids. Ich muss hierzu sagen, ich hatte jeden Monat meine Blutungen, was mir aber aufgefahllen ist, ist das ich zum Teil einen sehr kommischen Zyklus von 21/23 Tage habe, davor hatte ich immer 31 Tage. Mir fiel auf, dass der Geruch der Blutungen #hicks nicht der ist wie bei der Periode.

Wir verhüten mit Kondom, da ich keine Hormone nehmen möchte.
War jemand von euch bereits Schwanger und hatte trotzdem noch Blutungen die ersten Monate?

Ich habe mich noch nicht getraut einen #schwangerTest zu machen, den eigentlich war unsere Familienplanung (vorallem für GG) abgeschlossen. Würde der auch anzeigen wenn man bereits im 3./4. Monat #schwanger ist?
Danke.

Beitrag von connie36 26.10.10 - 15:40 Uhr

hi
3. monat wäre zu früh für bewegungen, selbst wenn es die 2. oder 3. ss ist.
die kommen meist so ab dem 4.-5. monat.
du wirst um einen test nicht drumherum kommen, oder um den gyn besuch.
denke zu der zeit, die du vermutest, müsste ein test noch anschlagen, da der hcg ja erst vor kurzem dann auf dem höchststand war.
lg conny 25. ssw

Beitrag von tdhille 26.10.10 - 15:41 Uhr

Soll ja schonmal vorkommen! ;-)
Sicherheit gibt dir allerdings nur ein Test. Da wirst du wohl nicht drum rum kommen! ;-)