Neue Methode zur Mandelentfernung - Coblation Tonsillektomie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von redqueen23 26.10.10 - 15:39 Uhr

Huhu ihr Lieben,

wie oben schon erwähnt, habe ich die Frage, ob jemand mit dieser neuen Methode schon Erfahrungen gemacht hat?

Meiner Tochter (5 Jahre) können/sollen/müssen, die Mandeln entfernt werden, weil die schon Golfball groß sind und sie kaum Luft bekommt und der HNO hat mir diese Methode vorgeschlagen.

Über ein paar Rückmeldungen wäre ich dankbar :-)

Liebe Grüße
Sabrina mit #schrei Fabienne #verliebt

Beitrag von eisengesicht 26.10.10 - 16:18 Uhr

Hallo Sabrina,
meine beiden großen sind nach dieser Methode operiert worden. Sie hatten eine Woche lang Schmerzen, bekamen Schmerzmittel und dann war alles gut. Habe keine Vergleichsmöglichkeiten zu der radikalen Operation, nur bei mir selbst vor vierzig Jahren :-[ Danach würde ich sagen, sie haben nicht so sehr gelitten, aber da war das Umfeld auch noch der Horror. Sie sind seitdem kaum mehr anfällig für Erkältungen und schnarchen nicht mehr #huepf. Der Große hatte auch Mandeln in Golfballgröße, jetzt sieht alles "normal" aus.

LG
Susanne

Beitrag von redqueen23 26.10.10 - 16:52 Uhr

Hallo Susanne,

vielen Dank für deine Antwort :-)

Genau sowas erzählte mir der HNO auch...konnte ich fast nicht glauben, aber ich muss sagen, ich habe meine Mandeln noch und konnte mir da kein Bild machen #schein

Wurde das bei deinen Kindern auch ambulant gemacht? Wäre bei uns so.

Denke, dann werde ich schnellstens einen Termin für die Op machen :-)

LG

Beitrag von eisengesicht 27.10.10 - 10:05 Uhr

Wir sind morgens hin und mittags wieder nach Hause.
Euch alles Gute!

Beitrag von pieda 26.10.10 - 20:25 Uhr

Hallo Sabrina,

ich kenne diese Methode zwar nicht,fühlte mich aber trotzdem angesprochen bei deinem Beitrag.Mir werden jetzt auch am 9.11. die Mandeln entfernt und ich hab schon soooo Schiss#zitter,habe von der neuen Methode noch nie was gehört,mh..?

Deiner Tochter drück ich die Daumen.
Kopf hoch--danach wird alles besser,ganz sicher.

Glg,
P.#klee

Beitrag von redqueen23 26.10.10 - 21:56 Uhr

Hey pieda,

oh echt? :( Ach wird doch alles gut verlaufen und deine Schmerzen vergehen sicher auch ganz schnell wieder ;-)
Meine Tochter konnt ich damit besänftigen, dass sie ganz viel Eis essen kann :-D

Hab mir auch mal was dazu rausgesucht..kannst ja mal lesen:

http://madonna.oe24.at/madonna/life/Mandeloperation-ohne-Schmerzen/1224223

und das:

http://www.hno-harenberg-schreier.de/content/view/13/24/ - letzter Absatz ist die neue Methode

Muss dazu sagen mein HNO hat mir auch gesagt, dass diese Methode noch nicht von allen Ärzten verwandt wird...vielleicht wurde dir deswegen nichts dazu gesagt?! #kratz

Bei uns steht noch kein OpTermin, den mach ich morgen - aber danke schonmal :-)

Drück dir auch die Daumen :-) und vielleicht liest man sich ja nochmal wie´s gelaufen ist ;-)

#blume Liebe Grüße
Sabrina

Beitrag von pieda 27.10.10 - 10:20 Uhr

Hi Sabrina,

danke erstmal für den Link und fürs Daumen drücken!!!
Ja,ich werd mal berichten,wie es gelaufen ist...Kannst ja mal Bescheid geben wann Euer Termin ist.

Liebe Grüsse,
pieda#blume

Beitrag von redqueen23 27.10.10 - 17:04 Uhr

Huhu,

am 25. November ist es bei uns auch soweit :-)
Vorher noch die ganzen Voruntersuchungen und dann kann es losgehen...


Liebe Grüße #klee
Sabrina