Das muß jetzt mal raus!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pau81 26.10.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

hab ja schon mehrmals gepostet aber jetzt muß es einfach nichmal raus....

hab diese Woche nochmal meine Schilddrüsenwerte testen lassen und mein TSH ist bei 2,4 alle anderen Werte sind in Ordnung. Morgen hab ich einen Termin bei meiner FA und am Freitag geh ich zum Schilddrüsensono....
Mein HA meinte bei den Werten, auch bei KiWu, muß man noch nichts unternehmen.

Hab morgen NMT und hatte die letzten ganz leicht rosefarbenen Zervixschleim. Aber nicht jedesmal beim Toi-Gang sondern nur so einmal am Tag. Gestern noch weniger und heute gar nicht mehr.....eigentlich hab ich mich schon damit abgefunden das es mal wieder nicht geklappt hat (5.ÜZ) aber irgendwie hab ich noch eine leise Hoffnung. Aber ich möchte meinen Kopf unbedingt sagen das ich nicht schwanger bin. Wenn ich morgen bei der FA bin wird es sich ja klären. Wahrscheinlich hab ich morgen früh meine Mens schon....

Wem von euch geht es ähnlich?? Hab irgendwie Angst das es gar nie klappt.....bin ja auch schon 29 Jahre.

Ich bin so unendlich traurig. Termin beim Zahnarzt hab ich auch schon ausgemacht. Vielleicht hab ich ja ein Loch im Zahn und es liegt daran.....

DANKE fürs zuhören und vielleicht habt ihr ja auch Lust mir zu antworten
pau81

Beitrag von sneki-79 26.10.10 - 15:47 Uhr

#liebdrueckdich ganz doll.
lass deinen Kopf nicht so hängen ich bin ÜZ 17 und habe eine SDunterfunktion die behandelt wird. momentan sind die werte in ordnung und nun Hoffe ich das es bald vielleicht klappt mich aber nicht so sehr versteife , denn das kann auch dazu führen wenn der Kopf schwanger werden will , dann will der Körper nicht.

Viel Glück liebe grüsse#winke

Beitrag von mausi568 26.10.10 - 15:47 Uhr

Hallo#winke,

ich hibbel auch -NMT 28.10. Ich denke zwar nicht, aber hoffen tut man ja doch!

29 ist doch für ein Baby gar kein Alter heutzutage! Ich habe bereits einen kleinen Sohn von knapp 2,5 jahren und bei seiner Geburt war ich 32.
Sollte es noch mit einem Geschwisterchen klappen, wäre ich mind. 35. Also, keine Sorge, das wird schon klappen!

Habe gestern auch meine Schilddrüsenwerte bekommen - alles im günen Bereich. Daran liegts wohl nicht. Aber meine HÄ meinte, es könnte ja mal ein Hormonspiegel gemacht werden. Möglicherweise habe ich ab und an keinen ES und da wollte sie mal nachschauen warum.

Liebe Grüße, mausi568



Beitrag von jwoj 26.10.10 - 16:40 Uhr

Hi pau!

2,4 ist definitiv zu hoch für optimale Kiwu-Bedingungen. Ich habe dir ja schon mal gesagt, dass die meisten Ärzte, dass nicht wissen und falsch beraten. Du solltest unbedingt zu einem entsprechenden Facharzt (Endikrinologen oder Nuklearmediziner mit SD-Spezialisierung) gehen anstatt dich hier tagelang wild zu machen und dir unnötig Sorgen zu machen.
Die Ärzte können dich entsprechend beraten und bei Bedarf einstellen. Dazu benötigt es aber ein paar mehr Untersuchungen als nur mal kurz den TSH-Wert.

Viele Grüße!

Beitrag von elame 26.10.10 - 17:18 Uhr

Wie schön, dass manche hier so spezialisiert sind...