Zurück von 1 Woche KH !

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von karina6886 26.10.10 - 16:16 Uhr

Hallo Mädels!

Ach mir tut das soooo weh zu schreiben!!!#schmoll
War seid letzten Mittwoch mit fürchterlichen Unterbauchschmerzen mit Übelkeit im Krankenhaus notfallmäßig. Dann gleich stationäre Aufnahme mit Verdacht auf Extrauteringravidität.
HCG ist bis Freitag abend immer weiter schön gestiegen und die Schmerzen wurden besser, aber die freie Flüssigkeit (es war Blut) war gleichbleibend!
Samstag war immernoch keine Fruchthöhle zu sehen (bei 6+2) und der Beschluss zur Laparoskopie und Kürretage stand fest, also um halb 12 ab in den OP, ich habe währenddessen soooo viel geweint, erst die Narkose hat das Problem gelöst.

Heute bin ich wieder raus. Intraoperativ hat man nichts gefunden außer nen blutenden Eierstock und viele Verwachsungen, die gelöst wurden. Kein Embryo#heul#heul

Heute kam der Bericht der Patho! Der Trophplast und Plazentastücke konnten ausgemacht werden, aber kein Embryoplast.

Bin total fertig, habe gerade zu Hause ganz lange geweint. Im KH hab ich mich immer zurückgehalten.
HCG ist schon wieder bei 340. Hat sich gut abgebaut und ich warte auf die Blutungen.

Ach Mädels warum ist die Welt so ungerecht???

Karina mit #stern

Beitrag von jaroslava 26.10.10 - 16:23 Uhr

Liebe Karin,
lase Dich seh stark von mir Drücken und ich traue mit Dir :-(
Ich zinde auch eine #kerze an.
Das ist schrecklich und jetzt ist wichtig dass du dein komlpletes trauer raus lest.
Ich habe auch durch KH aufenthalt wegen starke Übelkeit zu ende meinen baby da lassen müssen per AS.
Es war schrecklich und ich habe viel geweint egal ob KH oder heim.
Die schwester fahrte mich zu OP und ich weinte ganze zeit. Ah ja die nacht konnte ich nur unter sehr starken beruhigungs mitel durchstehen.......naja ich wurd emit Tränen eingeschläfert und bin mit Tränen aufgewacht..ich fühlte mich nun nach 3 monate SS plötzlich leer.............es wird ein paar tage, Wochen dauern bis du dich ausgeweint hast.
lasse bitte zu !
Ich wünsche Euch auf diesem Weg saehr viel nötige Kraft und für die Zukunft viel Glück!
Jaroslava

Beitrag von mardani 26.10.10 - 16:25 Uhr

Drücke dich!!!!!!!!!

Frage mich auch oft warum ich, so wie du leider auch, in den Misthaufen greifen muss.

Es tut mir sehr leid!

Ich wünsche dir gute Besserung und eine starke Schulter die dich auffangen kann #blume

Beitrag von karina6886 26.10.10 - 16:39 Uhr

Vielen Dank für deine Aufmunterung!

Wenn ich mir anschau, was du schon durchgemacht hast, traut man sich fast nichts zu schreiben.

Ich weiß wir stehen am Anfang, aber die OP nach 1 1/2 Scheißmonaten war einfach der Höhepunkt der das Kartenhaus zum Einsturz gebracht hat.

Beitrag von -wildblume- 26.10.10 - 16:32 Uhr

Liebe Karina, das tut mir leid! Es macht mich immer traurig solche Berichte zu lesen...aber wie Jaroslava sagte : wein Dich aus, schrei Deinen Schmerz raus und nimm Dir die Zeit die Du brauchst! Dann hol tief Luft, mach Deine Knie sauber (;-)) und weiter gehts! Du bist noch jung und hast ein Paar Eisbärchen auf Lager - die warten auf Dich!
#blume

Beitrag von daphnia 26.10.10 - 16:37 Uhr

#liebdrueck das ist ja schrecklich.

gute Besserung und ganz viel Glück beim nächsten Mal.

Beitrag von muffin7 26.10.10 - 17:04 Uhr

Liebe Karina,

es tut mir furchtbar leid, was Du durchstehen musstest.
Ich wünsche Dir und Deinem Mann viel Kraft für die nächste Zeit #liebdrueck
und hoffe, dass ihr wieder Kraft findet einen neuen Versuch zu machen.
Ich wünsche Euch alles #klee der Welt dafür!

Ganz liebe Grüße #herzlich,
Muffin

Beitrag von motmot1410 26.10.10 - 20:50 Uhr

Hey Karina,

ich mußte heute noch an Dich denken und hab mich gefragt, wie es Dir wohl geht.
Es tut mir so leid, dass Du das erleben mußtest #liebdrueck
Vermutlich könnte ich jetzt nichts schreiben, was irgendwie tröstlich für Dich sein könnte.
Ich wünsche Dir, dass Du aus dieser schlimmen Zeit gestärkt heraus gehst und dann hoffentlich bals Dein Wunschkind seinen Weg zu Dir findet #herzlich