na Super! Baby kommt und hier fängt ne Baustelle an....grrrrr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimiblue 26.10.10 - 16:50 Uhr

das Kinderzimmer geht genau Richtung Baustelle wobei der Krach eh so laut ist dass es schier nicht auszuhalten ist! Die reissen jetzt das alte Haus ab und bauen ab Mitte November das Neue!!! Geht ca. 4 Monate ...kann mir jemand verraten ob ich das bzw. mein Baby hinnehmen muss???

Kann man da gar nix machen???

lg

Beitrag von tagpfauenauge 26.10.10 - 16:56 Uhr

Hi,

klar ist das ätzend. #schwitz

Aber wegen dir werden die mit Sicherheit nicht auf ihr neues Haus verzichten.

Das musst du hinnehmen - so blöde das ist.

vg

Beitrag von bibuba1977 26.10.10 - 16:56 Uhr

Hi,

nein, da wirst du nix machen koennen.
Wir haben schon das ganze Jahr Kanalarbeiten auf der Strasse... Genau zur Geburt vor vier Wochen waren die Arbeiten vor unserem Haus dran. Ganz toll! #augen

Die Kleinen stoert das aber kein Stueck. Selbst meine Grosse mit ihren 2,5 Jahren schlaeft bei dem Laerm.
Abgesehen davon haben wir unser Baby immer bei uns. Wuerde also erst mal abwarten, ob ihr das Kinderzimmer wirklich von Anfang an nutzt.

LG
Barbara

Beitrag von steffken80 26.10.10 - 16:58 Uhr

Du, ich glaub dein Baby wird es weniger schlimm finden als du.

Hab damals bei meiner Tochter die Erfahrung gemacht, dass Geräuche um sich rum brauchte. Hab beim größten Krach friedlich geschlafen und wenn es dann ganz leise wurde, hat sie Theater gemacht.

Mittlerweile ist die 6 und ruft jetzt noch ab und zu beim schlafen gehen nach mir wenn es ganz ruhig in der Wohnung ist.

Lg Steffken

Beitrag von magiccat30 26.10.10 - 17:09 Uhr

na das glaube ich auch eher nicht :) stell Dir mal vor jeder mit einem Baby würde sich über baustellen beschweren.

Beitrag von mimiblue 26.10.10 - 17:22 Uhr

wenns Probleme gibt wird der Rechtsanwalt eingeschaltet...BASTA --- ICH würde Dich mal gerne sehen wenn dann alles aus dem Ruder läuft!

Beitrag von 5kids. 26.10.10 - 17:41 Uhr

#kratzIst jetzt nicht dein ernst,oder?
Sorry,wenn ich da mal so krass reagiere aber : Du bist ja noch verrückter als meine Schwester,die damals meinte,sie müsse den Stecker der Telefonbuchse herausziehen,wenn das Kind schläft! #schock#augen#klatsch Ihr hatte ich übrigens geraten auf den Friedhof zu ziehen,wenn sie so dringend Ruhe benötigt! #cool



Beitrag von mimiblue 26.10.10 - 17:45 Uhr

nein, aber wenigstens ne Mietminderung.... wir sind ja extra in diese ruhige Wohngegend gezogen.... lt. Anwalt können wir Mietminderung beantragen.... die Baustelle stoppen geht nicht...so doof bin ich auch nicht....

Beitrag von mimiblue 26.10.10 - 17:47 Uhr

rate mir das mit dem Friedhof nicht, sonst melde ich Dich hier

Beitrag von mike-marie 26.10.10 - 17:55 Uhr

Oh man deine Hormone gehen wohl auch grade mit dir durch #rofl

Beitrag von happy.young.mum 26.10.10 - 17:57 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl

hoffentlich sagt mir jemand bescheid wenn ich so abdrehe #rofl

Beitrag von 5kids. 26.10.10 - 17:59 Uhr

Ja und dann?#kratz

Steckt mich die Urbia-Polizei dann für 5 Jahre ins Gefängnis oder bekomme ich sofort lebenslange Sicherheitsverwahrung? #zitter

Beitrag von krtecek 26.10.10 - 18:15 Uhr

jojo, du kommst in die Ewige Hölle, da ein Pförnter zu machen, da bis du zumidnest ja nützlich...bei der Sicherungsverwahrung kostest du ja nur Geld:-p

Beitrag von magiccat30 26.10.10 - 18:35 Uhr

#rofl

Beitrag von magiccat30 26.10.10 - 18:34 Uhr

ich hatte bis vor kurzen auch eine baustelle neben unserem Haus. Na und? den ganzen Sommer war es schön laut und im garten konnte man sich kaum aufhalten. Ich finde man kann es auch übertreiben. ABer musst du ja wissen, viel spaß mit dem gestörten VErhältniss zu deinen neuen nachbarn. DIe freuen sich bestimmt!

Beitrag von sandra7.12.75 26.10.10 - 21:18 Uhr

Ach Frau Hempel persönlich#rofl#rofl#rofl

Beitrag von forfour 26.10.10 - 18:07 Uhr

Hallo,

du könntest viel mehr Glück haben:

Sie könnten gerade deine Wohnung sanieren: Neue Fenster, neue Heizung und Leitungen, neues Bad - und selbst dann könntest du es nicht ändern.

Sieh's gelassen, die ´Bauarbeiter kommen morgens und gehen am Nachmittag wieder, die machen keinen 24-Std. Job.

VG forfour

Beitrag von krtecek 26.10.10 - 18:20 Uhr

da wir hier alle ausgebildete Juristinnen sind, wäre es vllt nicht schlecht sich von jemandem beraten zu lssen, der sich da auskennt..oder ? (Sachen wie Mittagsruhe etc. etc.)


wobei sich die Frage stellt, im Winter sind die Fenster doch sowieso zu oder ? ahhh, du deknst shocn über Mietminderung nach...

meldest du mich auch urbia ?

Frag an Stellen ,die was zu sagen haben, wenn du dich in deinen Rechten als mieter verletzt fühlst (Mieterverein, Baumamt, ordnungsamt k.a.)

Beitrag von sandra7.12.75 26.10.10 - 21:17 Uhr

Mein Mann ist auf dem Ordnungsamt,der duscht aber gerade.Frag den gleich mal ob man da was machen kann.

Ich glaube allerdings nicht.Die Leute wollen ja die Baustellen auch so schnell wie möglich fertigstellen.Damit die woanders wieder beginnen können.

lg

Beitrag von sandra7.12.75 26.10.10 - 21:23 Uhr

Hallo

Nö,keine Chance.Kann man nichts machen und auf Mietminderung klagen geht auch nicht da es ja nicht das Haus wo sie wohnt direkt betrifft.

lg Sandra mit Flugschneise übern Haus