Schwanger und soooo allein :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel2011 26.10.10 - 17:07 Uhr

Hallo Leute!!!!!

Ich bin sooooo traurig und richtig depri zur Zeit. Ich führe mit meinem Schatz eine Fernbeziehung. Er wohnt 650 km von mir entfernt, ist aber als Lokführer immer deutschlandweit an irgendwelchen Projekten beteiligt, also auch selten daheim. Ich bin in der 16. SSW und hätte ihn gerne öfter bei mir. Wem geht´s genauso oder ähnlich??? Hoffe endlich mal Mädels zu finden, die in der gleichen Situation sind...

glg, engel2011

Beitrag von jungemami-1990 26.10.10 - 17:14 Uhr

hallo#winke

kann verstehen wie du dich fühlst... ich und mein mann führen zwar keine fernbeziehung,aber er ist selbstständig und überal europaweit unterwegs bin froh wenn er mal daheim ist... auch wenn es kurz ist... manchmal denk ich auch ach hätt er doch nen anderen job,aber des ist halt so,dafür kann man über das finazielle nicht klagen,haben ja schon einen sohn,und der freut sich auch wenn der papa endtlich mal daheim ist,... er nimmt mir dann viel arbeit ab wenn er zuhause ist... damit ich mal entspannen kann und wir verbringen dann viel zeit zu dritt,und wenn der kleine dann ende januar da ist dann haben wir beschlossen dass er die erste zeit einbisschen kürzer tretet mit der arbeit... sprich evtl. weiteres personal einstellen und so... aber naja ....


du bist nicht allein.... kannst dich ja per pn melden wenn du lust hast

lg

Beitrag von wiebke7 26.10.10 - 17:44 Uhr

Hallo,

ich kann Dich gut verstehen, auch wenn ich NOCH nicht in dieser Situation bin. Mein Mann und ich werden ab dem 1.12. aus beruflichen Gründen eine Wochenendehe führen (400km trennen uns dann). Er ist auch total "down", weil er dann die Schwangerschaft nur am Rande miterleben kann...und mir wird er auch tierisch fehlen! Ich werde mich dann wohl auch immer mal wieder hier ausheulen müssen!

GLG und alles Gute weiterhin,
wiebke7 + #ei 6+6

Beitrag von jevati03 26.10.10 - 17:54 Uhr

Hey...
also ich weiss genau wie es dir geht...bei meiner ersten SS trennten meinen mann und mich ca 2000 km...
er hat in der türkei gelebt und ich hier in D.
ich war die komplette SS alleine und habe ihn nur einmal gesehen, als ich im 7. monat war...ansonsten über Internet und web cam :( 5 tage vor ET durfte er dann nach deutschland einreisen und bei uns bleiben...die zeit war der Horror,aber ich hatte zum glück lıebe freunde,die immer beı mır waren...das kızı eıngereıchtet haben,klamotten mıt mır gekauft haben und und und...jetzt bei der zweıten SS ist er gott seı dank live dabeı :))

Alles lıebe für euch...und stark bleıben ;)

Beitrag von hael 27.10.10 - 01:14 Uhr

Ich kan dich gut verstehen...ich musste studienbedingt noch drei Monate ins Ausland. Einerseits ist es ein Glück, dass es ausgerechnet jetzt im 2. Trimester stattfindet, denn danach wäre das sicherlich fast unmöglich und ich will ja mein Master abschließen, aber anderseits ist es schon sehr sehr doof. Ich fühle mich auch sehr alleine hier, ich fliege nach DE nur jede 4. Woche zu den Untersuchungen (ich bin ja noch in Europa und da gibt es zum Glück diese 100€ Lufthansaflüge) und sehne mich nach Dezember, wenn die Zeit vorbei ist. So habe ich mir das Auslandsaufenthalt natürlich nicht vorgestellt. Ich freue mich auf jeden Abend, wenn ich mit meinem Schatz skypen kann. Leider kann er nicht zum Besuch kommen, also es bleibt bei den paar Tage, die ich zwischendurch in DE bin. Hier ist es echt schwer, da ich natürlich kein Bock auf Erasmus Parties habe und somit nicht so einfach ist, neue Leute kennenzulernen, so dass ich fast den ganzen Tag alleine bin und nur diesen zwei Tage in der Woche zur Uni muss :(

Beitrag von engel2011 27.10.10 - 08:52 Uhr

Hallo Mädels!!!

Tut gut zu merken man ist nicht allein. Wenn ihr Lust habt könnt ihr ja meinem Club "Fernbeziehung und schwanger" beitreten, dann können wir uns jederzeit Mut machen und so....

lg an Euch alle, Steffi