schwer enttäuscht vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinemausi91 26.10.10 - 17:16 Uhr

hallo liebe kugelbäuche^^


also ich war gestern bei meinem Fa und ich muss sagen das ich wirklich etwas enttäuscht bin denn mir wurde nur blut angenommen und der urin untersucht und mehr nicht
ich habe mich wirkloich so darauf gefreut unseren kleinen schatz wieder zusehen aber ich weiß ja nix weder wie groß noch wie schwer und das schlimmste war das ich ihn nicht sehen konnte :-(:-(
wobei wir ja noch nicht mal zu 100% wissen ob es ein junge wird
jetzt muss ich wieder vier wochen warten und ich wollte langsam anfangen sachen zuholen usw was sich aufgrund das wir nicht zu 100% wissen was es wird etwas schwierig gestallten lässt da die meisten geschäft sich nur nach blau und rosa orientieren

aber bin wirklich sehr geknickt denn hatt mich so gefreut euch die daten des kleinen zuschreiben damit man hätte vergleichen können:-(


und die assistentin von ihm war auch recht unfreundlich denn ich habe in vier wochen acht kilo zugenommen was für mich wirklich ein schock war und dann fragt sie mich ganz frech "wo ist es denn bei ihnen explodiert"
also das hat mich auch sehr getroffen


naja aber was soll ich machen ich denke jeder hat mal so seine problemchen mit seinem Fa

bedanke mich herzlich fürs zuhören bzw lesen :-p


glg nessa mit wahrscheinlich little prince inside 26. ssw

Beitrag von kleine.76 26.10.10 - 17:19 Uhr

Hallo

warum hast du denn keinen Us machen lassen?
Ich muss den bei meinem Fa auch selber zahlen, sonst kriegst den nächsten ja erst in der 32 ssw.

Blöde Kommentare über Gewichtszunahme find ich schon bisschen unverschämt.

lg

Beitrag von kleinemausi91 26.10.10 - 17:24 Uhr

ich wollte ja einen Us haben aber er meinte das würden wir beim nöchsten termin machen denn es würde sich einfach nicht lohnen weil man beim nächstenmal besser sehen könnte was es wird
war dann einfach so geknickt das ich nicht weiter nachbohren wollte :-(:-(:-(

Beitrag von kleine.76 26.10.10 - 17:40 Uhr

Das find ich dreist, wenn du denn schon zahlst kannst dem doch egal sein ob man was sieht oder nicht!!

Beitrag von perladd 26.10.10 - 17:28 Uhr

ich frag immer einfach nach einem us, wobei meine sowieso alle 4 wochen einen macht. zumindest sagt sie dann immer: das hätte ich sowieso gemacht, wir wollen doch sehen wies dem kleinen so geht.

die bemerkung find ich ja unter aller sau, sorry, aber sowas geht gar nich. normal hättest du gleich sagen müssen: passen sie mal auf, dass bei ihnen nich gleich was explodiert ;-) aber man hat ja anstand!

Beitrag von lalelu-86 26.10.10 - 17:25 Uhr

hey
in der 26.ssw steht doch sowieso kein US an. oder hast du die extra bezahlt?

ich hab nächste woche das 2.screening und hoffe so das ich da ein outing bekomme, denn sonst muss ich ja auch ewig bis zum 3.screening warten...

lg

Beitrag von kleinemausi91 26.10.10 - 17:27 Uhr

jedes mal wenn ich bei meinem Fa war hat der ein Us gemacht ohne das ich etwas hätte zahlen müssen habe auch von alles vorherigen terminen Us bilder deshalb war ich ja so enttäuscht das er gestern keins gemacht hat

Beitrag von enimaus 26.10.10 - 17:27 Uhr

Also ich kenn das auch nur so,dass der die KK nur 3 US bezahlt.
Ich kann bei meinem FA entweder jede Untersuchung einen US haben zahl dann insgesamt 95 Euro oder ich lass es dann mal wenn ich lustig bin einmalig machen,dann kostet es 35 Euro. Wir zahlen die 95 grade deswegen,weil zwischen den zwei screenings, die ja bezahlt werd so viel Zeit ins land geht!
Frag doch mal deinen FA ob er sowas auch anbietet.

Und das mit dem Gewicht,sag es der Helferin und reg dich nicht auf.

Beitrag von dark-kitty 26.10.10 - 17:28 Uhr

Ich kenne das auch nur so, dass du zusätzliche US zahlen musst. In meiner ersten SS wurde US auch wirklich nur 4x gemacht: 1x zum feststellen und 3x Regel-US. Diese mal guckt der neue FA zwar jedes Mal, kann aber auch sein, weil ich Komplikationen hatte und über 35 bin. Aber ein Bild kriege ich nicht jedes mal mit.

Beitrag von mike-marie 26.10.10 - 17:38 Uhr

"wo ist es denn bei ihnen explodiert"

#rofl sorry ich finde den spruch lustig. Wäre wohl vor lachen von der Waage gefallen #rofl

Beitrag von dia111 26.10.10 - 18:29 Uhr

Hallole,

also in der Regel stehen dir sowieso nur 3 US´s innerhalb der SS zu, also werden von der KK übernommen.

Es sei dem du bezahlst sie selber oder bist Risikopatientin.

Aber Urin wird immer Kontrolliert,und auch der Eisenwert.

LG
Diana