Nur eine Phase? Oder wird er wirklich nicht satt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von missinsomnia 26.10.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

vor zwei Tagen hatte ich schon im Baby-Forum gepostet und festgestellt, daß mein Sohn (18 Wochen) recht seltsam derzeit drauf ist und mir wurde von mehreren Seiten der 19.Wochen-Schub als Ursache genannt. Von der Zeit her und seinen "Symptomen" könnte es durchaus sein, allerdings verwirrt er mich gerade total mit seinem Nahrungsverhalten.
Wir waren zuletzt bei 4 Flachen in 24 Stunden á 200-230ml Pre-Nahrung angekommen, derzeit würde er das am liebsten alle 2-3 Stunden haben!!! Nun ist Tammo auch recht groß und schwer ( 71cm und 8,5kg) allerdings finde ich die von ihm gewünschten Mengen echt zu viel. Ist das nur eine Phase ( Wachstum?) oder wird er wirklich nicht mehr satt und ich sollte auf 1er-Nahrung umsteigen? Nachts hält er von 19 Uhr-5 Uhr morgens durch, manchmal auch länger....daher dachte ich eigentlich, das die Pre-Nahrung noch reicht. Er schläft derzeit auch total viel, habe schon das Gefühl, wieder ein 3 Wochen altes Baby zu haben....Schlafen...Essen...Quengeln...Schlafen

Beitrag von littleblackangel 26.10.10 - 18:17 Uhr

Hallo!

Das hört sich trotzdem eher nach Schub, anstatt nach nicht satt werden zu tun! Alle 2-3Stunden ist normal! Und das er nachts schläft, zeigt dir eindeutig, das er satt wird!

Mach dir nicht zuviel Gedanken und bleib bei der Pre!

LG

Beitrag von anakri 27.10.10 - 15:33 Uhr

Boah, so selten trinkt der?! Hast du ein Glück ... #huepf Davon ist meiner ja so weit entfernt ...

In den Wachstumsschüben bin ich aus meinem Sohn auch nie schlau geworden, aber man hört ja immer, dass es da v.a. auch darum geht, mehr zu essen (anstrengender bei Stillbabies, aber anscheinend auch nicht so einfach bei Fläschchenbabies).

Viel Glück, Anna



P.S. Was für'n cooler Name #verliebt