Was haltet ihr von dem kindersitz?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2008-04 26.10.10 - 17:30 Uhr

http://cgi.ebay.de/Autositz-Kiddy-Infinity-PRO-Neu-Farbauswahl-SUPERPREIS-/180575414241?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2a0b2227e1

Frage steht schon oben.

Und ist dr sitz nun von 9 bis 36 monate#schwitz, ich hätt ich noch für meine tochter genutzt und anschließend für unsere kleine.

mmm wie ist der sitz und wie ist das mit dem fangkörper?

lg antje mit Lukas9 jahre, Jette 2,5 jahre und #blume25ssw

Beitrag von bibuba1977 26.10.10 - 17:40 Uhr

Hi,

soviel ich weiss ist der sehr gut getestet. Hat uns auch gut gefallen. Allerdings sollte man das kind probesitzen lassen. Viele moegen den Fangkoerper nicht. Unsere Tochter auch nicht.

LG
Barbara

Beitrag von 2008-04 26.10.10 - 17:43 Uhr

ok, mmm ich weiß nicht so recht was wir für ein sitz nehmen sollen. Meine tochter ist 2,5 jahre und hat gerade mal was über 11 kilo.

Also brauchen wir einen ab 9 monate, und unsere kleine soll den sitz dann auch weiter nehmen.
Welcher ist empfehlenswert?

Aber danke erstmal.

Beitrag von yvschen 26.10.10 - 17:50 Uhr

hallo antje

der sitz kiddy infinity pro ist von 9-18 kilo
und der sitz comfort pro von 9-36 kilo

Wir haben den comfort pro Für die zwillinge seit frühling.Lange können wir den römer king plus nicht mehr nutzen.Durch das kopfteil können sie nicht solang drin sitzen wie ein sitz ohne kopfteil.Und wir brauchten eh 2 sitze.
Da meine mädels ja net mal 12 kilo haben kam für uns nur der comfort pro in frage
Da gibst ja noch ein von concord aber breim probesitzen war der fangtisch viel zu groß.

Der comfort ist super.Die mädels können beim shclafen shcön den kopf auf dne tisch legen.Ich hab so ne kleine zaubertafel gekauft und an den tisch befestigt.Da haben sie immer was zu tun.ISt aber schweine teuer.Der comfort pro kostet ab 190 euro bis 250.Ich hab für unsere ausstattung 220 bezahlt.Weil ich 2 gekauft habe.EInmal grün und einmal orange.
Infinty pro ist um einiges günstiger aber nicht so lang zu benutzen

lg yvonne

Beitrag von dentatus77 26.10.10 - 18:13 Uhr

Hallo!
Der Infinity Pro ist nur bis 18kg, der Comfort Pro oder der Guardian Pro sind bis 36kg.
Wir haben den Nachfolger vom Infinity (Energie Pro) und sind sehr zufrieden damit. Vor allem ist es toll, dass man den Sitz völlig problemlos von einem Auto ins andere umbauen kann. Aber Stina sitzt auch gerne darin. (Das war beim Probesitzen nur teilweise so ;-), aber ich wollte keinen anderenSitz).
Liebe Grüße!

Beitrag von laemmlein 26.10.10 - 22:39 Uhr

Hi!

Wir haben den auch. Sind ganz zufrieden, mit dem Fangkörper hatte Matteo keine Probleme.
Der infinity pro ist bis 18kg.

Matteo fährt in Papas Auto im Römer king und bei mir kiddy infinity und hat sich noch nie beschwert oder gesagt, dass er den einen lieber hätte.

Der Sitz ist recht schmal, wie ich finde. Das ist einerseits praktisch, weil im Schlaf der Kopf seitlich schön gestützt wird und nicht so "rumschlenkert".
Allerdings wirds jetzt im Winter mit Anorak schon sehr eng, vor allem, wenn eine Kaputze dran ist!

Andererseits finde ich im kiddy-Sitz sind die Kinder "besser" angeschnallt als mit Gurten.
Wenn Matteo im Römer-Sitz sitzt und eine dicke Jacke oder (besonders doof) Weste anhat, find ich die Gurte rutschen über die Schultern seitlich weg und sitzen nicht optimal. Das ist beim Fangkörper natürlich kein Problem.
Und ein großer Vorteil ist, dass sich die Kleinen nicht selbst abschnallen können.

Also, eigentlich alles prima, wie gesagt, der einzige Nachteil ist, dass es mit dicker Jacke etwas eng wird. (Matteo ist übrigens 94cm, 14kg, also kein schwerer Riese!)
Aber mit dicker Jacke an fährt man ja auch nicht stundenlang, bei längeren Fahrten zieh ich ihm die Jacke eh aus.

Ich kann den Sitz empfehlen!

LG Nina

Beitrag von kathrincat 27.10.10 - 17:26 Uhr

testsieger, haben wir auch, ist super, würd ich immer wieder kaufen, die kinder sind viel besser gesichert als mit den gurten. für das kleine kannst du den nicht mehr nehmen, den deine gr. hat den ja bis 12 jahren.