3-Tage Fieber ansteckend???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nianchen 26.10.10 - 17:44 Uhr

Hallo ihr lieben Muttis !!

Meine Maus (19 Monate) hatte 2 Tage Fieber und nun seit gestern ein wenig Ausschlag an den Beinen und am Bauch!
Waren beim Kinderarzt, die sagte es sei evtl. das 3-Tage Fieber. Sei aber nicht ansteckend und ich könnte beruhigt morgen zur Krabbelgruppe gehen. Aber das stimmt doch nicht oder? Das ist doch eine Virusinfektion und die ist ansteckend. Oder vllt nicht mehr, sobald der Ausschlag da ist?? Was meint ihr, würdet ihr morgen gehen???

GLG Nia

Beitrag von annezz 26.10.10 - 17:48 Uhr

Hallo Nia,

sobald der Ausschlag da ist, ist es nicht mehr ansteckend.

Liebe Grüße
Anne

Beitrag von neumelchen 26.10.10 - 18:46 Uhr

Das 3Tage Fieber ist ansteckend. Es wird durch einen Herpesvirus ausgelöst und ist auch ansteckend, aber halt nur für Menschen die es noch nicht hatten, also Säuglinge und Kleinkinder. Einmal durchgemacht, hat man lebenslange Immunität! Da es hochgradig ansteclend ist, geht man davon aus, dass es nahezu jeder Mensch schon bis zum Ende des Kleinkindalters durchgemacht hat, Erwachsene also immun sind.

Beitrag von katjafloh 26.10.10 - 19:17 Uhr

Mein Sohn hat das 3-Tage-Fieber damals erst mit 6 Jahren bekommen. Die
KiÄrztin hat ganz schön überlegt, was das sein könnte. Aber ich konnte bestätigen, daß er das 3-Tage-Fieber bis Dato noch nicht hatte. ;-)

LG Katja

Beitrag von neumelchen 26.10.10 - 19:42 Uhr

Das ist aber wirklich selten.
Ist wie bei mir mit der Toxoplasmose. Bin mit zieg Katzen, Hunden und Co auf dem Dorf aufgwachsen und bin trotzdem Toxo negativ, die Frauenärztin konnte es kaum glauben;-)

Beitrag von meetic 27.10.10 - 12:39 Uhr

Unser Sohnemann hatte schon 2 mal das 3 Tages-Fieber. Also nichts da mit einmal durchgemacht, dann ist man immun.

LG.

Beitrag von mietze07 26.10.10 - 20:18 Uhr

Wenn der Ausschlag da ist, ist es nicht mehr ansteckend... so kenne ich es ;-)