Meerschweinchen krank

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von tati36 26.10.10 - 18:05 Uhr

hallo zusammen,

wir haben 2 meerschweinchen... beide noch ziemlich jung ca. 3 jahre.
seit heute morgen ist das eine ganz ruhig und piepst gaaaaanz leise vor sich hin. bauch drücken scheint auch unangenehm zu sein.
liegt ganz ruhig in der ecke und frisst und trinkt nix. wir geben wasser mit der einwegspritze. es atmet komisch.. wie schluckauf.. macht aber dabei den mund immer auf... als ob es kaum luft bekommt.
vielleicht hat es was falsches gegessen.. keine ahnung. oder es versucht zu würgen.
meine tochter ist schon total traurig.. habe ihr schon gesagt das es warscheinlich sterben wird. #zitter
was könnte das sein..??????
bin im moment alleine und papa kann erst morgen zum doc.

danke Tati

Beitrag von germany 26.10.10 - 18:11 Uhr

Ihr solltet sofort einen TA anrufen!

Das Tier ist wahrscheinlich morgen schon Tod, weil Meerschweinchen immer fressen müssen um verdauen zu können. Was es sein könnte kann dir hier keiner sagen, außerdem wird das arme Tier wahrscheinlich sowieso elendig ersticken!

Und NEIN ich kann NICHT sachlich bleiben, nicht wenn man einem Tier beim sterben zusieht ohne was zu tun!

Beitrag von mullifinne 26.10.10 - 18:13 Uhr

Ja ja wieder diese typische Ausrede:

Kann erst morgen zum Arzt :-[

Da geht mir echt die Hutschnur hoch #klatsch

Wenn Euch das Tier wichtig ist dann sieh zu das Du schnellstmöglich tum TA kommst !!!!!!!!!!!!

frag ne Nachbarin oder was weiß ich,eine Möglichkeit gibt es immer.



Unverständliche Grüße #augen

Beitrag von seluna 26.10.10 - 18:30 Uhr

Morgen werdet ihr nicht mehr zum Tierarzt müssen, ich glaube nicht das der kleine morgen noch lebt.

Beitrag von nadine1976 26.10.10 - 18:47 Uhr

Bin zwar kein Meerimensch, aber ich habe das Gefühl, das der kleine die Nacht nicht überlebt, ihr solltet dringenst zum Notdienst. Und wenn Papa nicht fahren kann dann müssen Mama und du halt ein Taxi nehmen.

Beitrag von nadine1976 26.10.10 - 18:49 Uhr

Achje, das ist ja eine Mama die das geschrieben hat. #klatsch Warum schreibst du "Papa" und nicht "mein Mann"? Dachte jetzt echt das schreibt ein junges Mädchen...#aerger

Also schnapp dir ein Taxi und los.

Beitrag von tagpfauenauge 26.10.10 - 19:23 Uhr

Hi,

das mit dem Taxi stell ich mir schwierig vor, da die Frau ja querschnittsgelähmt ist, wie es in VK steht.

*ratlos guck*

Sie sollte jemanden bitten, mit dem Tier zum TA zu fahren.

Beitrag von nadine1976 26.10.10 - 19:37 Uhr

Oh das wußte ich nicht, ich schau ja nicht jedermans VK an.
Aber es gibt doch sicher spezielle Fahrzeuge dafür.#kratz

Beitrag von germany 26.10.10 - 19:51 Uhr

Das jemand querschnittgelähmt ist entschuldigt ja das Verhalten auch nicht. Tierärzte komme zur Not auch nach Hause und wäre es mein Meerschweinchen, dann würde ich halt irgendwen anrufe und fragen ob er das Tier zum Tierarzt fahren kann, hauptsache es muss nicht leiden.

Wenn man will, findet man immer einen Weg. So sehe ich das.

Beitrag von nicole9981 26.10.10 - 21:41 Uhr

Mehrere Möglichkeiten

1)Man bittet jemanden mit dem Meeri zum Arzt zu fahren.
2)Ein guter TA kommt auch nach Hause wenn es sein muss.
3)Telefonbuch holen und einen Arzt in der Nähe aufsuchen zu dem man rollen kann.

Beitrag von frecher-zwerg 26.10.10 - 20:03 Uhr

Hallo wie die anderen schon gesagt haben schau das du unbedingt zum Tierarzt kommst.
Auf jedenfall muss!!!das Tier heute noch dahin da er spätestens wenn nicht schon heute Nacht ersticken wird!

Es hört sich an als ob er Gas im Magen hat.Und das drückt seine Organe zusammen bis es elendig ersticken wird!

Unser Kanninchen hatte das auch und obwohl wir noch am gleichen Abend zum Notdienst gefahren sind hat er es nicht geschafft!

Wenn du nicht fahren kannst bitte einen Nachbarn oder schau das der Tierarzt zu euch kommt!

Mach es im interesse deines Tieres den es ist verdammt schlimm was ihm sonst bevor steht!

Gruss M. mit #hasi Max im #herzlich

Beitrag von nicole9981 26.10.10 - 21:26 Uhr

Ich hatte auch mal Meeris. Du solltest schleunigst einen TA aufsuchen da brauchst Du doch deinen Mann nicht dazu! Einem Tier bei Sterben zusehen ohne etwas zu tun und das noch vor einem Kind. Geht garnicht.

Meeris sind klein und haben nicht viel Gewicht. Die bauen unheimlich schnell ab. Die haben keinen Tag mehr Zeit wenn es denen einmal richtig schlecht geht.

Beitrag von maddi2704 26.10.10 - 21:31 Uhr

Gibts keinen in der Nachbarschaft der für dich zum TA fahren würde?
Am besten du rufst den TA mal an und schilderst ihn alles und bittest darum,dass er zu einem Hausbesuch kommt.

Klingt für mich auch alles sehr danach,dass das Tier nicht mehr lange macht :-(

Beitrag von katici 26.10.10 - 22:36 Uhr

ohoh,
ich hoffe, du hast das richtige getan und hast den tierarzt angerufen.
es gibt dort immer den notdienst und eine nacht wird das tierchen nicht überleben.
wir haben sonntag abends beim tierarzt angerufen und durften sofort vorbeikommen.
lass uns wissen, was mit dem schweinchen passiert ist.
lg

Beitrag von arkti 27.10.10 - 01:35 Uhr

Wie kann man bitte ein Tier den ganzen Tag leiden lassen?
Gerade wenn man querschnittsgelähmt oder sonstwas ist sollte man wohl Personen haben die einem helfen wenn irgendwas ist.

Sorry aber kann ich nicht nachvollziehen, das arme Tier, unglaublich.......

Beitrag von xeraniia 27.10.10 - 10:21 Uhr

Mich würde mal interessieren, wie das ausgegangen ist und wie es dem Kleinen geht.
Ich finde es verantwortungslos, dass du nicht gleich versucht hast, zum TA zu kommen. Aber egal, was dich da geritten hat, ich hoffe, dem Kleinen geht es gut.

Beitrag von nicole9981 28.10.10 - 20:31 Uhr

Ich glaube nicht, dass das Tier die Nacht überlebt hat.

Beitrag von xeraniia 28.10.10 - 21:34 Uhr

Ich auch nicht... sonst hätte die TE ja vielleicht mal was geschrieben... armes Ding! :-(

Beitrag von berolina61 29.10.10 - 11:23 Uhr

Hallo Tati36

es wäre schön, wenn Du mitteilen könntest wie es weiter gegangen ist.......